Schritt 1
Teig anrühren
Zuerst gibt man den Zucker bzw. Vanillezucker mit einer Prise Salz zur Butter (10 gr schneidet man ab, um nachher damit das Waffeleisen einzufetten). Dann rührt man alles kräftig um bis die Masse s...
Schritt 2
Waffeleisen einfetten
Nun nimmt man etwas Butter und fettet mit einem Pinsel das heiße Waffeleisen ein. Wenn man die Butter neben das Waffeleisen legt, schmilzt diese übrigens leicht an. Dadurch wird es einfacher die Bu...
Schritt 3
Waffeln backen
Hat man den Teig auf das Waffeleisen geschöpft, kann man das Waffeleisen schließen. Nach etwas 2-3 Minuten sollte die Waffel dann goldbraun gebacken sein. Diese kann man entweder sofort mit Marmela...

Schritt 3 / 3 - Waffeln backen

Hat man den Teig auf das Waffeleisen geschöpft, kann man das Waffeleisen schließen. Nach etwas 2-3 Minuten sollte die Waffel dann goldbraun gebacken sein. Diese kann man entweder sofort mit Marmelade, Nutella oder Sirup naschen oder zum späteren Verzehr auch abkühlen lassen. In einer Vorratsdose sind die Waffeln sicherlich 1 Woche haltbar und mit Puderzucker immer mal wieder eine süße Versuchung.

100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2242
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Waffeleisen,
  • Rührschüssel,
  • Schneebesen,
  • Schöpflöffel
Material:
  • 260 gr Butter
  • 100 gr Zucker
  • 4 EL Vanillezucker
  • 8 Stk. Eier
  • 500 gr Vollkornmehl
  • 250 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.