Schritt 1
Holzleisten anschrauben und streichen
Zuerst sollte man die Holzleisten an der Wand anbringen. Diese werden mit Dübel und Schrauben stabil fixiert, denn nasse Wäsche wiegt schwer. Die Holzleisten sollte man dann glatt abschleifen und i...
Schritt 2
Ösenschrauben einschrauben
Nun schraubt man in einem regelmäßigen Abstand (7,5 cm) die Ösenschrauben in das Holz. Durch diese wird anschließend die Wäscheleine gespannt....
Schritt 3
Wäscheleine spannen
Nun führt man die Wäscheleine durch die Ösen und spannt diese zwischen den zwei Wänden. Für Metalloberflächen z.B. von Heizungen oder Heizkörpern kann man auch Magnethaken nehmen. Die muss man nich...
Schritt 4
Wäscheständer bauen (Version 2)
Anstatt der Ösen kann man auch zwei Holzlatten nehmen, um die Wäscheschnur zu spannen. Dazu bohrt man in regelmäßigen Abständen Löcher in die Holzlatte, durch die man die Wäscheleine dann führt. We...
Schritt 5
Wäscheschnur spannen (Version 2)
Nun schraubt man die beiden Holzlatten aufeinander an die Wand. Bei dieser Bauweise ist es aber nicht so einfach die Wäscheleine zu spannen, im Vergleich zum selbstgebauten Wäscheständer mit den Me...

Übersicht - Wäscheständer bauen

Wer im Waschkeller seine Wäsche trocknen will, doch nur noch in einer kleinen Ecke Platz hat, der kann sich auf einfache Art und Weise einen Wäscheständer selber bauen. Die Wäscheleine wird dann einfach mehrfach zwischen zwei Wänden gespannt und bietet ausreichend Platz, um eine Waschmaschinenladung zum Trocknen aufzuhängen.

So ein Wäscheständer ist auch perfekt für eine Studenten-WG in einer Altbauwohnung geeignet, denn man kann einen solche Wäscheleine ebenfalls in 2,20 m Höhe im Flur spannen. Dann kann man noch ohne sich zu bücken unterhalb der Wäsche durch die Wohnung gehen. Wichtig ist nur, dass man den Flur dann von Zeit zu Zeit lüftet, sonst hat man ganz schnell Schimmel an der Wand.


weiter mit: Holzleisten anschrauben und streichen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
13908
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Bohrmaschine,
  • Zange,
  • Schnitteisen für Holz,
  • Bohrmaschine
Material:
  • 4 Stk Holzlatten (80 cm)
  • weiße Holzfarbe
  • 40 Stk Ösenschrauben
  • 10 m Wäscheleine
  • 12 Stk Schrauben (40 mm)
  • 12 Stk Dübel 40 mm

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.