SCROLL LEFT
Schritt 1
Einleitung
Bitte lest euch vor Beginn die gesamte Anleitung von oben bis unten durch! Die Anleitung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ich schließe sämtliche Haftungsansprüche aufgrund Folgeschäden a...
Schritt 2
Ausbau der Türverkleidung
Als erstes muss nun der innere Türgriff entfernt werden. Mit einem flachen Schraubenzieher und etwas Kraft ist der Griff abzubekommen. Vorsicht ist geboten um das Plastik nicht zu beschädigen, evtl. ...
Schritt 3
Fensterscheibe fixieren (Teil 1)
Wie ihr seht sind die kleinen Gummi-Öffnungen bereits geöffnet worden. Nun heißt es Zündung einschalten und die Fensterheber über den Griff an der Fahrerseite soweit herunterfahren, bis man die Schrau...
Schritt 4
Bitte Überschrift einfügen.
Mit einer 10er Nuss diese Schrauben lösen und die Scheibe VORSICHTIG nach oben ziehen, um sie dann mit „Panzertape“ festzukleben. Ich empfehle nicht das Paketklebeband wie hier im Bild zu sehen. Hä...
Schritt 5
Alte Lautsprecher ausbauen (Teil 1)
Dann geht’s auch schon ans Eingemachte: Der original Tieftöner wird entfernt. Dies sollte an dieser Stelle geschehen und nicht erst nach Ausbau des Aggregatträgers, da es im ausgebauten Zustand durch ...

Schritt 4 / 29 - Bitte Überschrift einfügen.

Mit einer 10er Nuss diese Schrauben lösen und die Scheibe VORSICHTIG nach oben ziehen, um sie dann mit „Panzertape“ festzukleben. Ich empfehle nicht das Paketklebeband wie hier im Bild zu sehen. Hält zwar auch toll, hinterlässt aber Spuren auf der Gummidichtung. An dieser Stelle kann die Batterie abgeklemmt werden, denn Strom wird erst nachher beim Einbau wieder gebraucht. Ich habe den Einbau zwar ohne Abklemmen erledigt, rate aber aus Sicherheitsgründen und der Arbeit an den vielen Kabeln dazu, diesen Schritt zu tun.

weiter mit: Alte Lautsprecher ausbauen (Teil 1)  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: HiFi, Lautsprecher, Golf, 4, IV, vorne, Front, VW, Umbau
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.75
Aufrufe:
65616
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stück Vielzahnnuss (Größe 8) (VORSICHT: Kein Torx),
  • 1 Stück Torx-Schraubendreher (Größe 15),
  • 1 Stück Bohrmaschine,
  • 1 Stück Dremel,
  • 1 Stück Silikon oder Heißkleber,
  • diverse Behälter für Schrauben/Werkstattzubehör,
  • 1 Stück Helfende Person (eigentlich zwingend erforderlich)
Material:
  • 1 Stück Focal 165V2 inkl. Frequenzweichen (ca. 200 €)
  • 1 Stück Dietz Lautsprecherringe (Set 12 €)
  • 1 Stück VW Fensterheber Reparatursatz (so um die 40 €)
  • 10 Stück Bitumdämmatten 50x20cm (ca. 2 € pro Stück) je Tür
  • 4-5 m Lautsprecher Kabel 1,5 mm2 (ca. 1 € pro Stück) je Tür
  • diverse Kabelschuhe und -klemmen, Kabelbinder
  • diverses Dichtungsmaterial (hier: TESA Fensterdichtung)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von cboergermann #1274
Hammer!
Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von Autotuner #1273
In der folgenden Anleitung wird am Beispiel der Beifahrertür eines 2/3-Türigen Golf IV’s gezeigt, wie die Türverkleidung ausgebaut, das alte Lautsprecher-System entfernt sowie der Aggregatträger ebenfalls ausgebaut wird.
Es werden neue Lautsprecher Kabel gezogen, ferner wird anschließend ein VWReparatursatz für die Fensterheber verbaut, die Tür und der Aggregatträger mit Dämmmatten ausgekleidet, Kabel angeschlossen und alles wieder zusammengesetzt.
Als Frontsystem kann generell jedes 16er Compo-System verwendet und mit ein bisschen Geschick in die ab Werk dafür vorgesehenen Plätze eingebaut werden.

Ein bisschen Spaß am Basteln, handwerkliches Geschick und vor allem: Keine Berührungsängste mit dem Auto! Folgendes ist nicht einfach, aber doch zu schaffen. Grundlagen wie Kabel abisolieren werden vorausgesetzt und nicht weiter erläutert.http://wawerko.de/umbau-der-front-lautsprecher-eines-golf-iv+1205.html