SCROLL LEFT
Schritt 1
Brot toasten und Ofen vorheizen
Zu Beginn werden alle Toastscheiben getoastet. Dadruch wird das Brot kross und weicht nicht unter den Zutaten im Ofen auf. Der Ofen wird parallel schon mal vorgeheizt. Am besten ist ein Umluftherd ...
Schritt 2
Toastscheiben mit Senf bestreichen
Als nächstes werden alle Toastscheiben mit Senf bestrichen. Der Senf wird großzügig mit dem Messer aufgestrichen. (Aber Vorsicht bei scharfem Senf!)...
Schritt 3
Kochschinken auflegen
Nun folgt der Kochschinken. Auf jede senfbestrichene Toastscheibe wird eine Scheibe Kochschinken gelegt. Hinweis 1: Kochschinken ist sehr häufig in Verpackungen zu sechs Scheiben verpackt. Wenn man...
Schritt 4
Ananasringe auflegen
Nach dem Kochschinken kommen die Ananasringe. Auf jeden Toast wird ein Ananasring gelegt. Hinweis: Hierzu kann man eine frische Ananas schneiden, aber auch ebenso gut Ananasringe aus der Dose nehme...
Schritt 5
Mit Paprika bestreuen
Nun wird Paprikapulver auf die Toasts gestreut. Dabei kann man ruhig großzügig arbeiten....

Schritt 3 / 9 - Kochschinken auflegen

Nun folgt der Kochschinken. Auf jede senfbestrichene Toastscheibe wird eine Scheibe Kochschinken gelegt. Hinweis 1: Kochschinken ist sehr häufig in Verpackungen zu sechs Scheiben verpackt. Wenn man aber sieben oder acht Scheiben Toast machen möchte, so kann man von den Schinkenscheiben jeweils ein Stück abschneiden und erhält genügend "Material" zur Belegung von ein bis zwei weiteren Toasts. Hinweis 2: Um die Variante "S oben" zu machen, kann man jetzt den Schritt 4 vorziehen und diesen Schritt danach ausführen.

weiter mit: Ananasringe auflegen  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Toast, Hawaii, Hawaiitoast
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
3.67
Aufrufe:
5234
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Messer,
  • Gabel,
  • Esslöffel,
  • Toaster,
  • Backblech,
  • Ofen
Material:
  • Toastscheiben
  • Ananasringe
  • Kochschinken
  • Scheibenkäse
  • 1 Ei
  • Paprikapulver
  • Senf
  • Tomatenmark

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von donkeybiene #1224
Hmmmmmmmmmmmmmmmmm,lecker!!
...hab ich schon längere Zeit nicht mehr gemacht....werde ich aber heute Abend kochen :O)))-wir bekommen nämlich
ganz lieben Besuch ;O))))))) !!!!!!!!
Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von netshark #1219
Nein ernsthaft, die Gabel zum Ei verrühren und das Messer Aufstreichen von Senf und Tomatenmark! Aber später benötigt man Messer und Gabel dann ja auch wieder, stimmt.
Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von Merrill Lunch #1217
Benötigtes Werkzeug: Messer und Gabel. Spaßvogel! Sieht wirklich lecker aus und verdammt (!!!!) jetzt habe ich schon wieder hunger. Dabei wollte ich doch abnehmen
Gesendet: 8 Jahre, 3 Monate her von netshark #1216
In meiner ersten Anleitung zeige ich euch, wie man Toast Hawaii in der Variante "S unten" macht. S unten? Ja, denn es gibt im Unterschied dazu auch die (üblichere) Variante "S oben". Ganz einfach: In dieser Variante ist der Schinken unter der Ananas, in der üblicheren Variante ist der Schinken über der Ananas.

Genaue Mengenangaben mache ich hier nicht. Ihr braucht einfach alles in der Stückzahl, in der ihr Toastscheiben machen wollt. In diesem Bsp. wurden sieben Scheiben Toast Hawaii gemacht.http://wawerko.de/toast-hawaii-variante-qs-untenq+1088.html