kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Hackfleisch zubereiten
Zuerst muss man die Chilischote, den Knoblauch und die Zwiebeln fein hacken. Für die Hackbällchen schneidet man dann auch noch den Koriander und mischt dann alles unter das Hackfleisch. Dann zerschläg...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Hackbällchen anbraten
Nun formt man zwischen den Handballen kleine Hackfleischbällchen, die man dann direkt in der Pfanne anbrät. Anschließend legt man die Hackbällchen kurz zur Seite, denn sie sollen etwas abkühlen, bevor...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Glasnudeln kochen
In der Zwischenzeit legt man die Glasnudeln in eine Schüssel und übergießt diese mit kochender Gemüsebrühe. Nach ein paar Minuten (5-10) sind die Glasnudeln schließlich gar und man kann diese über ein...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Zitronen filetieren und Glasnudelsalat anrichten
Nun filetiert man die Zitrone und mischt diese unter die Glasnudeln. Beides richtet man dann auf einem Teller an und bettet die Hackfleischbällchen darauf. Mit etwas Sesamöl kann der Thailändische Nud...

Schritt 4 / 4 - Zitronen filetieren und Glasnudelsalat anrichten

Nun filetiert man die Zitrone und mischt diese unter die Glasnudeln. Beides richtet man dann auf einem Teller an und bettet die Hackfleischbällchen darauf. Mit etwas Sesamöl kann der Thailändische Nudelsalat dann geschmacklich verfeinert werden.

kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
2414
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Salatschüssel,
  • Kochtopf,
  • Herd,
  • Küchenmesser,
  • Schneidebrett,
  • Suppenlöffel
Material:
  • 250 gr Glasnudeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 800 gr Hackfleisch
  • 2 Stk. Konblauchzehen
  • 2 Stk. grüne Chilis
  • 2 Stk. Zitronen
  • 2 Stk. Eier
  • 1 Stk. rote Zwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL Kokosflocken
  • Sesamöl

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.