kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 7
Windschatten nutzen
Schonmal ein Radrennen gesehen? Da fahren die Radfahrer alle im Windschatten, um Kraft zu sparen. Also wir auch! Wenn der Wind direkt von der Seite kommt, ist das natürlich nicht möglich. Aber wenn er...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 8
Nicht abrupt lenken
Ein Auto will eigentlich immer geradeaus fahren. Lenken wir in eine Richtung, sorgt die Reibung zwischen Boden und Reifen dafür, dass wir in eine andere Richtung fahren. Je abrupter wir lenken, desto ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 9
Ideallinie fahren
Die kürzeste Entfernung zwischen zwei Punkten ist nicht immer die gerade Linie, sondern kann, wenn ein Hindernis zwischen den Punkten ist, auch eine Kurve sein. Und wenn wir die Kurve enger fahren, le...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 10
Clever Berge fahren
Bevor wir einen Berg hinauffahren, beschleunigen wir und werden dann bei der Bergfahrt langsamer. Denn das Beschleunigen am Berg kostet unverhältnismäßig viel Sprit. Bergrunter vermeiden wir dann das ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 11
Unnötige Motorlaufzeiten vermeiden
Wenn der Motor im Leerlauf läuft, nützt er uns nichts, sondern verbraucht nur. Also erst starten, wenn alle sitzen, angeschnallt sind und wenn man sich überzeugt hat, dass die Verkehrssituation ein so...

Schritt 11 / 13 - Unnötige Motorlaufzeiten vermeiden

Wenn der Motor im Leerlauf läuft, nützt er uns nichts, sondern verbraucht nur. Also erst starten, wenn alle sitzen, angeschnallt sind und wenn man sich überzeugt hat, dass die Verkehrssituation ein sofortiges Losfahren möglich macht. (Vielen Dank an vgvgvg für die Ergänzung!), dann starten. An Ampeln, Bahnübergängen etc. den Motor abstellen. Es wird immer wieder davon gesprochen, dass ab 20s Warten ein Abschalten des Motors lohnt. Doch woher weiss man das vorher? Eben, gar nicht! Deshalb: Wenn wir nicht gerade wissen, dass wir sofort wieder losfahren: Motor aus. Versuche haben gezeigt, dass bei einer Minute Wagen laufen lassen und einer Minute Wagen ständig an und aus der Verbrauch keinen Unterschied zeigt. Das heisst, ausschalten lohnt immer! Übrigens schadet das nicht dem Anlasser. Der ist auf ein gesamtes Autoleben für mehrere Jahrzehnt ausgelegt. Wenn der Motor kalt ist, sollten wir den Motor aber nicht abstellen, da dann der Verbrauch beim Anlassen höher ist.

weiter mit: Platz machen auf der Strasse  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
16096
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 6 Monate her von jamjam #2782
Find ich super kann ich hasi mal zeigen, der meckert immer das der E30 BEI IHM so viel sprit frisst. und das mit dem ersatzrad ist auch ne super idee! ich hab jetzt mal paar kleine möbel geholt und der spritverbrauch war enorm. aber an das ersatzrad habe ich nicht gedacht.
danke für den beitrag
Gesendet: 7 Jahre, 10 Monate her von Dünnbrettbohrer #1580
Super Anleitung und das mit der Dachreling kann ich bestätigen. Sogar die kleinen Fan-Fahnen zur EM bzw. WM kosten auf 100Km einen halben Liter mehr.
Gesendet: 7 Jahre, 10 Monate her von FastandFurious #1579
Auch wenn die Energiepreise Achterbahn fahren, Sprit sparen ist immer gut. Schon allein der Umwelt zu liebe. Die folgenden Tips helfen dabei, den Verbrauch eines Autos um einige Prozentpunkte zu senken.http://wawerko.de/spritverbrauch-senken-benzin-sparen+1884.html