Schritt 1
Nudeln kochen
Die Spaghetti ca. 20 Minuten in Wasser al dente kochen. Ab und zu einzelne Nudeln auf die Bissprobe stellen....
Schritt 2
Soße zubereiten
Den Spinatrest zusammen mit dem Schmand und dem Pesto in einen Topf geben, umrühren und auf mittlerer Stufe langsam erhitzen....
Schritt 3
Spaghetti anrichten
Sind die Nudeln al dente gekocht, so nimmt man diese vom Herd und richtet sie zusammen mit der Soße auf einem tiefen Teller an. Der Geschmack wird dann noch mit reichlich Parmesankäse (am besten mit f...

Übersicht - Spaghetti mit Pesto-Spinat-Soße

Dieses Gericht kann ich wirklich nur empfehlen. Die Zubereitung braucht nicht viel Zeit und die Chance zu scheitern ist gering :-) Es war sozusagen ein Experiment und es stellte sich mir die Frage: was tun mit einem kleinen Rest Spinat? Dieser war übrigens schon am Vortag gekocht worden, so dass ich erstmal recherchieren musste, ob man Spinat überhaupt noch aufwärmen sollte, denn da war doch was. Kurz bei Google geschaut und nach wenigen Klicks war ich schlauer. Man kann Spinat bedenkenlos wieder aufwärmen und in einer Spinat-Pesto-Soße weiterverarbeiten. Gott sei Dank!

weiter mit: Nudeln kochen  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Spaghetti, Pasta, Spinat, Pesto
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
3.67
Aufrufe:
3127
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Topf,
  • Nudelkelle
Material:
  • 1 Pk Spaghetti
  • 1/2 Pk Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 5 El Pesto
  • 2 Tomaten
  • 100 gr Schmand
  • Parmesankäse

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.