Schritt 1
Lüfter einsetzen
Zunächst schneidet man in das SERVERA Tablett eine kreisrunde Aussparung. Auf diese wird dann der Lüfter aufgesetzt und mit Schrauben durch das Plastik fixiert. Der Radius richtet sich nach dem Radius...
Schritt 2
Standfüße anschrauben
Zum komfortablen Tippen sollte das Kühlpad leicht geneigt sein. Aus diesem Grund werden hinten auf den Lüfter zwei Schrank- bzw. Schubladenknöpfe aufgeschraubt....
Schritt 3
Strom zuführen
Den 3-Pin Stecker des Lüfters stecken wir nun auf einen USB-Adapter. Diesen gibt es z.B. bei Conrad. Da sowohl USB als auch Lüfter mit 5V gespeist werden, ist dies problemlos möglich. Nun können wir d...

Übersicht - Selbstgemachtes Notebook Kühlpad

Notebooks verfügen aufgrund des Mobilitätsaspekts grundsätzlich über einen sehr kleinen Lüfter. Die Leistung ist stark begrenzt, was im Dauerbetrieb vor allem im Sommer zu Problemen führen kann. Oftmals stürzt der Laptop ab und meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann. Im schlimmsten Fall kann auch die Hardware beschädigt werden. Abhilfe schaffen sogenanne Kühlpads, welche über einen externen Lüfter Hitze abführen.

weiter mit: Lüfter einsetzen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
5597
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schraubenzieher
Material:
  • 1 Stück Antec 120 mm Lüfter (5V)
  • 1 Stück USB Adapter (3 Pin)
  • 1 Stück IKEA Tablett (SERVERA)
  • 2 Stück Türknöpfe

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.