kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Anhalten und Löcher markieren
Zuerst muss man sich bei IKEA die notwendigen Sachen kaufen. Hat bei mir ca. 10,- € ausgemacht. Allerdings muss man dabei bedenken, dass bei der Stange KEINE Schrauben dabei sind. Also, falls man kein...
Schritt 2
Löcher bohren und festschrauben
Jetzt gilt es mit den vier Schrauben die Stange anzubringen. Dafür bohrt man mit einem 5er-Bohrer an die Markierungen die vier Löcher. Hier war ein 5er von Vorteil da es sich bei der Wand um eine Back...
Schritt 3
Assecoires anbringen und fertig
Nun nur noch den kleinen Korb und 5 Haken anbringen. In den Korb passen genau drei Kaffeepaddosen. Diese jetzt nur noch mit Inhalt füllen und ein paar große Kaffetassen an die Haken hängen, dann steht...

Übersicht - Selbstgemachte Kaffeebar für wenig Geld

Nachdem der Papa meiner Freundin uns einen neuen Küchenschrank gebaut hatte (http://www.wawerko.de/theke-in-einen-kuechenschrank-verwandeln+3264.html), war auf einmal wieder vielmehr Platz als vorher. Nachdem ich dann auch noch nen Kaffeepadautomaten geschenkt bekommen habe, war uns klar, dass wir uns ne eigene, kleine Kaffeeecke einrichten.

weiter mit: Anhalten und Löcher markieren  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: IKEA, Kaffee, Pause, Küche, Padautomat
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.67
Aufrufe:
8929
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Akkubohrer,
  • 1 Stk. Kreuzschraubenzieher,
  • 1 Stk. Bleistift,
  • 1 Stk. 5er Boher,
  • 1 Stk. Bitaufsatz für Akkubohrer und Kreuz-Bit
Material:
  • 1 Stk. Stange 'Bygel' von IKEA
  • 1 Stk. Drahtkorb 'Bygel' von IKEA
  • 1 Packung S-Haken 'Bygel' von IKEA
  • 4 Stk. 6er Dübel
  • 4 Stk. Kreuzschrauben

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.