Schritt 2
Spanplatte auflegen, Stoff festkleben
Dann legt man den Stoff mit der linken Seite nach oben auf den Tisch (dabei darauf achten, dass er glatt aufliegt und sich keine Falten bilden) und legt die Spanplatte darüber (Klebeseite nach oben). ...
Schritt 3
Überstehenden Stoff abschneiden
Danach macht man dasselbe mit den kürzeren Seiten. Stoff der jetzt noch übersteht wird abgeschnitten....
Schritt 4
Spanplatte im Rahmen befestigen
Die mit Stoff bespannte Spannplatte kann nun in den Rahmen gelegt und mit den Klemmen fixiert werden. Ich selbst hatte von dem Rahmen leider keine Rückwand mehr. Besitzt man aber noch die Rückwand kan...
Schritt 5
Rückseite verschönern (optional)
Damit die Rückseite (mangels Rückwand) nicht so unschön aussieht habe ich noch Wellpappe zugeschnitten und diese mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt....
Schritt 6
Aufhängung anbringen
Als Nächstes werden die Bildaufhänger im gleichen Abstand zum Rand angebracht (siehe Foto), ein Draht dazwischen gespannt und die Drahtenden verzwirbelt....

Schritt 6 / 7 - Aufhängung anbringen

Als Nächstes werden die Bildaufhänger im gleichen Abstand zum Rand angebracht (siehe Foto), ein Draht dazwischen gespannt und die Drahtenden verzwirbelt.

weiter mit: Nägel einschlagen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
13668
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Hammer
Material:
  • 1 40x60 cm alter Bilderrahmen ohne Scheibe (testen, ob die Spanplatte von der Dicke her hineinpasst!)
  • 1 40x60cm Spanplatte, Dicke 8mm
  • 1 Bilderrahmenrückwand oder ein Stück Pappe mit den selben Maßen.
  • ca. 50x70cm einfarbiger Stoff (hier schwarz)
  • 4 Klemmen für Bilderrahmen (es gehen verschiedene Ausführungen)
  • 2 Bildaufhänger (Klappösen und Nägel)
  • 1,6x18mm kleine Nägel mit breitem (!) Kopf in silber oder gold
  • doppelseitiges Klebeband
  • 70 cm Draht

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.