Schritt 1
Brotteig anrühren
Die Hefe und den Honig in 300 ml des lauwarmen Wassers auflösen. Auf einer sauberen Arbeitsfläche oder in einer große Schüssel häufen wir dann das Mehl und Salz. In der Mitte formen wir nun eine Mulde...
Schritt 2
Brotteig kneten
Und nun das Beste: wir rollen, kneten und falten den Teig ca. 5 Minuten lang. Dies ist wichtig für die Struktur des Brotteigs. Jetzt fügen wir auch den Rosmarin und die Rosinen hinzu und kneten fleißi...
Schritt 3
Brotteig quellen lassen
Jetzt nehmen wir noch etwas Mehl in beide Hände und geben etwas Mehl oben auf den Teig. Dann packen wir den Teig in eine rundliche Form und stellen diese schon mal auf ein Backblech. Dann nehmen wir e...
Schritt 4
Brot backen
Jetzt ist es Zeit, das Rosmarin-Brot zu backen. Wir wollen jetzt aber die eingeschlossene Luft im Teig halten. Daher stellen wir die Form vorsichtig in den vorgeheizten Ofen. Obacht mit der Ofentür - ...

Schritt 3 / 4 - Brotteig quellen lassen

Jetzt nehmen wir noch etwas Mehl in beide Hände und geben etwas Mehl oben auf den Teig. Dann packen wir den Teig in eine rundliche Form und stellen diese schon mal auf ein Backblech. Dann nehmen wir ein Messer und schneiden den Teig ein, so dass dieser aufquellen kann. Die Größe sollte sich in etwa verdoppeln. Idealerweise suchen wir uns eine warme, feuchte und zugfreien Ecke. Da quillt der Brotteig am besten zum Beispiel in der Nähe eines warmen Herdes oder im Trockenschrank. Wenn man ungeduldig ist, kann man den Teig auch mit Frischhaltefolie abdecken - das beschleunigt die Sache etwas, allerding kann der Teig dann nicht so gut "atmen". Das Quellen verbessert erheblich den Geschmack und die Konsistenz des Teiges und sollte etwa 40 Minuten dauern.

Wenn der Teig sich in etwa verdoppelt hat (in Bezug auf die Größe!) müssen wir die Luft noch einmal herauspressen. Dazu rollen wir den Teig für etwa 1 Minute. Jetzt erst geben wir den Teig in eine Form - rund, eckig...egal - und  lassen den Brotteig ein zweites Mal in der Form quellen bis sich die Größe erneut in etwa verdoppelt hat. Wichtig ist, nicht die Geduld zu verlieren. Diese zweiten 40 Minuten sind wichtig für die weiche Struktur, die wir alle an frischem Brot so lieben. 


weiter mit: Brot backen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
3 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3153
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Rührschüssel,
  • Ofen
Material:
  • 45 gr Hefe
  • 45 gr Honig
  • 900 ml lauwarmes Wasser
  • 1,5 Kg Mehl
  • 45 gr Salz
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 750 gr Rosinen

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.