kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1

Fenster und Türen dicht zu halten, ist keine Lösung. Frische Luft ist sogar notwendig. Ein geregelter Luftaustausch sorgt nicht nur für die grundsätzliche Versorgung mit Sauerstoff, sondern verhindert...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2

Wenn es draußen klirrend kalt ist, freut sich jeder über eine warme Wohnung. Doch wer den ganzen Tag im Büro verbringt, muss nicht zwingend bis abends durchheizen. Eine Zeitschaltuhr am zentralen Temp...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3

Die empfohlenen Temperaturwerte richten sich ansonsten nach der Raumnutzung: In der Küche beispielsweise reichen 18 Grad aus, da die Wärme von Herd, Spülmaschine oder Backofen mithelfen, während im Wo...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4

Weitere Sofort-Hilfemaßnahmen und Energiespartipps der DIY Academy für die nächste Heizsaison: Wärmestau vermeiden und Heizkörper frei lassen. Vorhänge und Rollladen nachts schließen. Heimliches Dauer...

Schritt 4 / 4 -

Weitere Sofort-Hilfemaßnahmen und Energiespartipps der DIY Academy für die nächste Heizsaison: Wärmestau vermeiden und Heizkörper frei lassen. Vorhänge und Rollladen nachts schließen. Heimliches Dauerlüften vermeiden und zugige Fugen bzw. Ritzen mit Dichtungsprofilen verschließen. Wärmebrücken vermeiden und Heizkörpernischen nachträglich dämmen.

kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
2561
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • Dichtungsprofile

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.