Schritt 1
Riss vorbereiten
Bevor wir den Kratzer mit Holzspachtel auffüllen können, müssen wir den Riss in der Oberfläche säubern. Dazu nehmen wir ein Bastelskalpell und entfernen vorsichtig sämtliche Holzsplitter....
Schritt 2
Riss auffüllen
Nun nehmen wir einen Spachtel und tragen die Holzmasse, welche wir zuvor angerührt haben, auf den Kratzer auf. Der Riss muss komplett ausgefüllt werden....
Schritt 3
Oberfläche schleifen
Nun schleifen wir die Oberfläche der Gitarre ab, um sie fürs Lackieren vorzubereiten. Die Holzmasse welche wir aufgetragen haben, wird ebenfalls glatt abgeschliffen....
Schritt 4
Gitarre lackieren
Per Airbrush tragen wir eine dunkelbraune Lackschicht (Revell Lederbraun) auf, um den Schatten auf der Gitarre nachzubilden. Zuvor sollten wir aber die Gitarre abkleben, damit der Lack nicht an Stelle...
Schritt 5
Lack polieren
Mit einer Poliermaschine bearbeiten wir den Lack bis dieser glänzt. Der Riss ist nun nicht mehr zu sehen und eine weitere Gitarre sieht aus wie neu....

Schritt 3 / 5 - Oberfläche schleifen

Nun schleifen wir die Oberfläche der Gitarre ab, um sie fürs Lackieren vorzubereiten. Die Holzmasse welche wir aufgetragen haben, wird ebenfalls glatt abgeschliffen.

weiter mit: Gitarre lackieren  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
50 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
7676
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Poliermaschine,
  • 1 Schleifpapier,
  • 1 Airbrushpistole,
  • 1 Spachtel,
  • 1 Bastelskalpell
Material:
  • 15 ml Airbrushlack (farblos, glänzend)
  • 15 ml Airbrushlack (lederbraun, matt)

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.