Schritt 1
Bruchstelle kleben
Bevor wir die Bruchstelle kleben, sollten wir die Wirbel aus der Kopfplatte drehen und beiseite legen. Dann weiten wir leicht und vorallem behutsam den Bruch und tragen Epoxykleber auf....
Schritt 2
Kleber trocknen lassen
Nun spannen wir die Bruchstelle in eine Schraubklemme mit Gummiummantelung. Zusätzlich sollten wir den Gitarrenlack mit einem Küchentuch abdecken und vor weiteren Beschädigungen schützen. Das Epoxidha...
Schritt 3
Bruchstelle abschleifen
Mit der Schleifmaschine bereiten wir die Bruchstelle für die Lackierung vor. Wir schleifen relativ großflächig den alten Lack um die Bruchstelle ab. Dazu verwenden wir einen feinen Schleifaufsatz, de...
Schritt 4
Bruchstelle lackieren
Nach dem Schleifen der Bruchstelle, ist der eigentlich Bruch fast nicht mehr zu sehen. Um der Gitarre wieder Ihren alten Glanz zu verleihen, lackieren wir die entsprechende Stelle mit normalem Klarlac...
Schritt 5
Bruchstelle polieren
Auf die neue Lackierung folgt die Politur. Doch zuerst schleifen wir ein weiteres Mal den Lack. Wir verwenden nun den feinsten Aufsatz, weil wir nur die neue Lackschicht an die alte anpassen wollen. H...

Übersicht - Reparatur der gebrochenen Kopfplatte bei ...

Die Kopflatte einer Gitarre kann mal brechen, doch dies ist keine Katastrophe. Jeder kann mit etwas Geschick solche Bruchstellen selbst reparieren. Nachher ist die Gitarre dann so gut wie neu!

weiter mit: Bruchstelle kleben  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
5004
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schleif- und Poliermaschine,
  • 1 Schraubklemme (gummiert)
Material:
  • 1 Gitarre
  • 25 ml Epoxy-Kleber
  • 1 Sprühdose Klarlack

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.