kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Reibekuchen
Gewünschte Menge Kartoffeln schälen, reiben. Porree (auf ca. 2,5 kg Kartoffeln eine Stange Porree) in kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Noch ein bis zwei Eier hinzugeben, salzenund...

Schritt 1 / 1 - Reibekuchen

Gewünschte Menge Kartoffeln schälen, reiben. Porree (auf ca. 2,5 kg Kartoffeln eine Stange Porree) in kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Noch ein bis zwei Eier hinzugeben, salzenund das ganze vermengen. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Mischung mit einem Löffel in das heiße Öl geben. Wenn die Kartoffeln zuviel Wasser enthalten kann es etwas spritzen. Von beiden leicht anbräunen. V o r s i c h t nicht sofort essen, durch das heiße Öl kann man sich den Mund verbrennen. Die Reibekuchen zum auskühlen einen Moment stehen lassen.

kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
3338
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Schüssel,
  • 1 Kartoffelschäler,
  • 1 Messer,
  • 1 Pfanne,
  • 1 Pfannenwender,
  • 1 Eßlöffel,
  • 1 Schneidebrett,
  • 1 Reibe oder Küchenmaschine
Material:
  • Kartoffeln
  • Porree
  • Eier
  • Salz
  • Öl

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.