Schritt 1
RC-Empfänger einbauen
Als erstes zerlegt man das Modell und entfernt unnötige Kabel sowie den Reedschalter. Danach wird der Empfänger im vorderen Teil des Fahrzeuges oder dort, wo Platz ist, eingebaut. Beim Anschluss des S...
Schritt 2
Akku einsetzen
Das Akkupack, bestehend aus 4 NiMH-Zellen, die in Reihe geschaltet sind, wird im Batteriefach eingebaut. Der Akku sollte noch mit einer Ladebuchse und einem Schalter verbunden sein. Man kann auch eine...
Schritt 3
Servomotor einbauen
Das Servo baut man am besten direkt hinter der Lenkung ein, so kann man die Faller-Lenkung direkt anlenken. Dafür fräst man einfach einen Schlitz in das Servohorn, welcher als Führung für den Stift an...
Schritt 4
Fahrtregler einsetzen
Der Fahrtregler kommt in den hinteren Teil des Busses, dort wo der Motor ist, zum Einsatz. An den beiden Motorausgängen des Fahrtreglers werden zwei Spulen aus Kupferlackdraht mit je 20 Windungen zur ...
Schritt 5
Schaltplan
Anbei der Schaltplan für die Lenkung....

Schritt 3 / 5 - Servomotor einbauen

Das Servo baut man am besten direkt hinter der Lenkung ein, so kann man die Faller-Lenkung direkt anlenken. Dafür fräst man einfach einen Schlitz in das Servohorn, welcher als Führung für den Stift an der Fallerlenkung dient. Falls man das Servo nicht direkt hinter der Lenkung plazieren kann, fällt diese Methode der Anlenkung aus, da sie einen zu großen Ausschlag zufolge hätte, in diesem Fall ist es besser die Lenkung indirekt anzulenken. Dazu werden zwei Faller Schleifer mit Magneten benötigt. Als erstes versetzt man die Lenkung um 180 Grad, sodass der Stift der Lenkung nach vorne zeigt. Der Schleifer wird verkehrt herum auf die Lenkung geschraubt. Auf das Servo wird auch ein Schleifer montiert jedoch mit gedrehtem Magneten. Die beiden Magnete stellen nun eine sichere und spielfreie Verbindung her, die sich bei Störungen trennt ohne die Lenkung dabei zu beschädigen. Auf den Bilder zu sehen: direkt (Bild 1) und indirekte Anlenkung (Bild 2).

weiter mit: Fahrtregler einsetzen  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
1.5 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3867
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Gießharzsee 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Gießharzsee

Auf meinen NTRAK Modul soll ein See entstehen der nicht wie üblich mit sauberen klaren Wasser gefüllt ist, sonder eher ein biologisch leicht gekipptes Gewässer darstellen soll. Ein (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stk. Lötkolben,
  • 1 Stk. Dremel
Material:
  • 1 Stk. Modellbus oder LKW
  • 1 Stk. JST-Mini und passenden Quarz
  • 1 Stk. Servomotor
  • 1 Stk. Fahrtregler ER 500
  • 4 Stk. NiMH Akkus 160mAh
  • 1 Stk. Fernsteuerung FM 40Mhz
  • JST Kabel
  • Kupferlackdraht
  • Ladegerät

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.