SCROLL LEFT
Schritt 1
Radmuttern lockern
Wenn das Fahrzeug noch fest auf dem Boden steht, die Radmuttern des zu wechselnden Rades mit dem Radkreuz etwas lockern....
Schritt 2
Wagenheber ansetzen
Dann den Wagenheber ansetzen. Ganz wichtig !!!! Das Fahrzeug sollte auf ebenem, festen Untergrund stehen, Handbremse angezogen und die Räder der gegenüberliegenden Seite mit Keilen, z. B. einem ...
Schritt 3
Wagen aufbocken
Jetzt den Wagen mit dem Wagenheber soweit aufbocken (hoch schrauben), dass das zu wechselnde Rad frei hängt....
Schritt 4
Rad demontieren
Die Radschrauben ganz lösen und das Rad abziehen. Tipp: Wenn das Rad fest hängt mit einem Gummihammer ein paar Mal gegen den Reifen schlagen. Es hilft auch oft ein leichter Fußtritt gegen den Reife...
Schritt 5
Bremsenkontrolle
Wenn man das Rad ab hat, kann man auch eine optische Kontrolle der Scheibenbremse machen und diese ggf. auf Riefen prüfen. Auch die Stärke der Bremsbeläge lässt sich meist gut prüfen....

Schritt 3 / 8 - Wagen aufbocken

Jetzt den Wagen mit dem Wagenheber soweit aufbocken (hoch schrauben), dass das zu wechselnde Rad frei hängt.

weiter mit: Rad demontieren  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
16102
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Alte Felgen lackieren 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Alte Felgen lackieren

In Wagenfarbe (oder auch nicht :D ) lackierte Felgen sind ein echter Hingucker. Und das Lackieren von Felgen ist gar nicht mal so schwer. Felgenlack gibt es für wenige Euro und (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Radkreuz,
  • 1 Wagenheber
Material:
  • 4 Winter-oder Sommerreifen mit Felgen
  • Zur Felge passende Schrauben

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 4 Monate her von H.Maier #2880
Der Wagenheber ist TÜV geprüft und als Originalwagenheber selbstverständlich von der Straßenverkehrsbehörde zugelassen. Schon mal etwas von selbstanziehenden Schrauben gehört?
Gesendet: 5 Jahre, 5 Monate her von m3rcur_xr #2878
Hier hat es wohl für einen stabilen Rangierwagenheber und einen Drehmomentschlüssel nicht mehr gereicht .... ohne Worte.
Gesendet: 5 Jahre, 5 Monate her von H.Maier #2877

Zweimal im Jahr muss man die Räder wechseln, von Sommer- auf Winterreifen bzw. wieder zurück von Winter- auf Sommerreifen.
Ich habe die Reifen auf separaten Felgen aufgezogen. Dies hat Vorteile, es gibt spezielle Winterfelgen mit Salzschutz etc. und Reifen werden auch nicht besser wenn man sie ohne Felge lagert und immer wieder auf- bzw. von der Felge abziehen muss. http://www.wawerko.de/radwechsel-selbermachen+2822.html