Schritt 1
Holz zusägen
Ich habe hier aus einem Rest Holz ein Stück abgesägt von ca. 16 cm Länge und 3,5 cm Breite. Das Holzbrett selbst ist ca. 2 cm stark. Mit einem Bleistift markiert man anschließend ca. 2 cm  von rechts ...
Schritt 2
Schnur einfädeln
Wenn dann die Farbe trocken ist, wird die Schnur zu einer Schlaufe gelegt und durch das mittlere Loch von vorne nach hinten gesteckt. Anschließend werden beide Enden durch die Schlaufe gezogen....
Schritt 3
Metallring auffädeln
Jetzt steckt man die beiden Schnurenden jeweils links bzw. rechts durch das Loch. Vorher wird aber noch der Ring links aufgefädelt....
Schritt 4
Schnürsenkel knoten
An der Rückseite macht man dann die beiden Schnurenden fest (siehe Bild 2). Dies ist am einfachsten mit einem doppelten Knoten zu bewerkstelligen, der so dick ist, dass dieser nicht mehr durch das Loc...
Schritt 5
Puzzlespiel lösen
Das Puzzlespiel ist jetzt fertig und die grauen Zellen können arbeiten! Ich wünsche Euch viel Spass und viel Geduld. Irgendwann kommt dann die Lösung.....Bis dahin geht Probieren über Studieren ;P...

Schritt 3 / 5 - Metallring auffädeln

Jetzt steckt man die beiden Schnurenden jeweils links bzw. rechts durch das Loch. Vorher wird aber noch der Ring links aufgefädelt.


weiter mit: Schnürsenkel knoten  ⇒
100% Zoom
   
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
5392
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 2 Bohrer,
  • 1 Bohrmachine,
  • Säge,
  • Pinsel
Material:
  • 16 x 4 x 2 cm Holz
  • Schmirgelpapier
  • Holzlack
  • 1 runde Schnürsenkel (60 cm lang)
  • 1 Metallring z.B. Schlüsselring

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.