kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Blumentopf säubern
Bevor die Pflanze hier ihr neues Zuhause findet, sollte der Topf gut gereinigt werden. In Wurzelresten oder in verbrauchter Erde können Krankheitserreger vorhanden sein, die sich auf die neue Pflanze ...

Schritt 1 / 1 - Blumentopf säubern

Bevor die Pflanze hier ihr neues Zuhause findet, sollte der Topf gut gereinigt werden. In Wurzelresten oder in verbrauchter Erde können Krankheitserreger vorhanden sein, die sich auf die neue Pflanze übertragen. Dabei muss der Vorgänger nicht sichtbar krank gewesen sein. Einige Schädlinge oder Pilze sind mit bloßem Auge nicht erkennbar, halten sich aber hartnäckig und führen erst später zum Ausbruch der Krankheit.

Bei frisch umgesetzten Blumen haben diese dann besonders leichtes Spiel. Die Neuankömmlinge sind noch gestresst vom Umzug und daher nicht sehr widerstandfähig. Wer kein Risiko eingehen möchte, reinigt seine Pflanzgefäße vor dem Umtopfen mit einer Wurzelbürste und viel heißem Wasser. Je heißer, desto besser, denn Hitze tötet die schädlichen Mikroorganismen ab. Bei hartnäckigen Verschmutzungen hilft es, die Töpfe vorher einzuweichen. Tipp: Ein guter Schuss Essig oder Essigessenz ins Wasser desinfiziert und befreit Tontöpfe gleichzeitig von den typisch weißen Kalk- und Salzablagerungen. Nach dem Essigbad noch einmal mit klarem Wasser nachspülen, den Topf gut trocknen lassen und schon sieht er wieder wie neu aus.


kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
2150
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Wurzelbürste,
  • Küchentuch
Material:
  • Blumentopf
  • Wasser
  • Essig
  • Blumentopferde

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.