Schritt 3
Lackieren
Die Holzbretter braucht man nur an der Aussenseite zu lackieren. Die Innenseite sieht man nicht. Nur beim ersten Brett habe ich auch die Innenseite lackiert, weil diese Heizkörperverkleidung bei ...
Schritt 4
Winkelleiste
Durch eine Winkelleiste auf die Außenkante zu kleben, sieht das alles sehr sauber und akkurat aus....
Schritt 5
Winkelleiste
Hier sieht man nochmal ganz deutlich, wie die Leiste für eine saubere Verarbeitung sorgt. Jetzt werden die Kanten ,die noch keine Farbe haben, lackiert....
Schritt 6
Gummigleiter
Man kann einen Gummigleiter unter das Brett kleben, dass auf der Fensterbank aufliegt. Dann gibt es keine Kratzer und das Brett verrutscht nicht....
Schritt 7
Ausbalancieren
Durch 2 Filz-oder Gummigleiter an die Unterseite des stehenden Brettes zu kleben kann man die Stabilität noch etwas verbessern. Auch Kratzer auf dem Parkett oder Laminat werden hierdurch verhindert...

Schritt 7 / 9 - Ausbalancieren

Durch 2 Filz-oder Gummigleiter an die Unterseite des stehenden Brettes zu kleben kann man die Stabilität noch etwas verbessern. Auch Kratzer auf dem Parkett oder Laminat werden hierdurch verhindert.

weiter mit: Jetzt der letzte Schliff..  ⇒
100% Zoom
Schlagwörter: Heizkörper, Holz, Gestaltung, Farbe
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
3.5 Stunden
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
18066
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Farbroller,
  • Säge (Man kann die Bretter im Baumarkt zuschneiden lassen),
  • 1 Schraubenzieher
Material:
  • 3 St. Holzbretter 94,5 cm lang, 20 cm breit, 2 cm dick
  • 2 St. Holzbretter 94,5 cm lang, 25 cm breit, 2 cm dick
  • 3 St. Holzbretter 26 cm lang ,20 cm breit, 2cm dick
  • 2 St. Holzbretter 26 cm lang ,25 cm breit, 2cm dick
  • 15 St. Filz-oder Gummigleiter
  • 1 St. Winkelleiste 2x2 cm (Holz, 115 cm lang)
  • 10 St. Metallische Eckwinkel (beide Seiten 5cm lang)
  • 1 Ltr. Acryllack in Lieblingsfarbe
  • Holzleim

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 8 Jahre, 1 Monat her von Tina #1280
Eine tolle Idee. Diese Heizkörperverkleidung kann " Mann oder Frau" auch für niedrigere Heizkörper fertigen.
Wenn keine Fensterbank vorhanden ist an der Wandseite noch ein Brett angebringen und als zusätzlich Sitzgelegenheit nutzen, einfach Kissen auflegen.
Eventuell unten Rollen befestigen, um sie bei Bedarf einfacher zur Seite bewegen zu können.
Tina
Gesendet: 8 Jahre, 1 Monat her von Tulip #1279
Mit dieser einfachen Idee hat man ganz schnell dem häßlichen Heizkörper ein neues Aussehen verpasst.

Die Bretter haben den Vorteil, dass man das Thermostat einfach bedienen kann, da genug Platz ist und der Wärmeverlust ist nicht nennenswert.

Ich habe hier 2 unterschiedliche Breiten genommen und zwar 2 Bretter 25 cm breit und 3 Bretter 20 cm breit.http://wawerko.de/moderne-heizkoerperverkleidung-selbstgemacht+1225.html