SCROLL LEFT
Schritt 1
Glas Limette schneiden
Stilvoll serviert man eine Michelada in einem gefrorenem Glas. Dieses sollte man zunächst mit Wasser besprühen und dann für einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. So erhält man eine gleichmä...
Schritt 2
Glasrand salzen
Nun müssen wir den Glasrand mit Salz bedecken. Das wird der zweite WOW-Effekt. Dazu nehmen wir eine Limettenhälfte und streichen diese über den Rand. Durch den Saft der Limette wird das Salz so bes...
Schritt 3
Eiswürfel in das Glas füllen
Was kann ich dazu groß sagen, außer das in eine Michelada natürlich Eiswürfel gehören. Und zwar bis zum Rand!...
Schritt 4
Limetten auspressen
Nun stecken wir die beiden Limettenhälften in die Zitronenpresse und quetschen als nächstes den Limettensaft in das Glas. Die Michelada wirkt so noch erfrischender!...
Schritt 5
Tabasco hinzufügen
Für die Würze und Exotik gibt man nun ein paar Spritzer Tabasco in das Glas. Man sollte jedoch selbst ein bisschen experimientieren und versuchen herauszufinden was einem am besten schmeckt d.h. am...

Übersicht - Michelada mixen

An einem heißen Sommertag empfehle ich mein kaltes Bier (span.: mi chela helada). Doch es ist mehr als ein Bier, es ist eine Michelada. Dabei handelt es sich um ein aus Mexiko stammendes Biergemisch für das man Limettensaft und Tabasco benötigt. Uiuiui, werden jetzt sicherlich einige denken. Aber keine Angst, eine Michelada schmeckt erstaunlich gut und erfrischend. Einfach mal ausprobieren!

weiter mit: Glas Limette schneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
10 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2518
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Teller,
  • 1 Zitronenpresse,
  • 1 Barlöffel,
  • 1 Küchenmesser
Material:
  • 1 tiefgekühltes Bierglas
  • 1 Mexikanisches Lager
  • 200 gr Salz
  • 1 Limette
  • 1 EL Tabasco

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre her von LauraMarleen #2501
mjam, da ich alles im Haus habe, werd ich mir auch mal ein kaltes Bier mixen. Habe eine Michelada noch nie selbst probiert - werde berichten!
Gesendet: 4 Jahre her von Ultramega #2500
An einem heißen Sommertag empfehle ich mein kaltes Bier (span.: mi chela helada). Doch es ist mehr als ein Bier, es ist eine Michelada. Dabei handelt es sich um ein aus Mexiko stammendes Biergemisch für das man Limettensaft und Tabasco benötigt. Uiuiui, werden jetzt sicherlich einige denken. Aber keine Angst, eine Michelada schmeckt erstaunlich gut und erfrischend. Einfach mal ausprobieren!http://wawerko.de/michelada-mixen+3837.html