Schritt 1
Lichtbox bauen
Zunächst werden die Styroporplatten mittig durchgeschnitten. Am besten eignet sich dazu ein Cutter. Je nachdem wie groß die Lichtbox werden soll, schneidet man die Platten mal größer, mal kleiner zu. ...

Übersicht - Lichtbox für die Produktfotografie

Die Produktfotografie z.B. zur Präsentation von Artikeln auf Ebay verlangt oftmals einen neutralen, weißen Hintergrund. Dieser erleichtert auch das Freistellen von Objekten zur weiteren Verarbeitung. Eine Lichtbox ist in einem solchen Fall genau das Richtige und schnell gebaut. Die Gesamtkosten betragen in etwa 7 Euro für die Materialien.

weiter mit: Lichtbox bauen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
7101
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Selbstgemachte Lichtbox für Amateur-Fotografie 1* selber machen2* selber machen3* selber machen1/2* selber machen0* selber machen

Selbstgemachte Lichtbox für Amateur Fotografie

Diese selbstgemachte Lichtbox kann natürlich nicht mit einer professionellen Belichtung bzw. Lichtbox mithalten, doch für die Amateur Fotografie ist sie allemal ausreichend. (...)
Bild zur Anleitung: Selbstgemachte Lightbox für Fotografie 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen1/2* selber machen

Selbstgemachte Lightbox für Fotografie

Mit einer so genannten Lightbox kann man die verschiedensten Gegenstände perfekt ablichten. Dabei kosten eine selbstgemachte Box noch nicht einmal einen Euro. Und so (...)
Bild zur Anleitung: Produktfotos mit Reflektion/Spiegeleffekt 1* selber machen2* selber machen3* selber machen0* selber machen0* selber machen

Produktfotos mit Reflektion/Spiegeleffekt

Wie man professionelle Fotos mit Reflektion macht, ist einfacher als man annehmen mag. Eine nachträglich Bildbearbeitung mit Photoshop ist dazu nicht nicht erforderlich, denn die (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Cutter
Material:
  • 5 Stück Styroporplatten (50 x 50 cm)
  • Nägel (50 mm)
  • Klebeband
  • weißes Papier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 3 Monate her von Bastelbob #3036
Ich denke auch, dass die Box hauptsächlich das Blitzlicht reflektieren soll. Und der Schatten wirkt auf mich auch nicht allzu groß. Gerade für die Produktfotografie ist das doch super...
Gesendet: 5 Jahre, 3 Monate her von netshark #3035
Ich glaub' auch nicht, dass hier durch die Styroporplatten geleuchtet wird. Es sind ja auch gar keine Lampen angebracht. Hier wird ganz sicher mit dem Blitzlicht hineingeleuchtet, sodass man dann eine schöne weiße Umgebung um das Objekt herum hat.
Gesendet: 5 Jahre, 3 Monate her von McLomex #3034
Hmmm, zur einer Lichtbox gehört wie der Name schon sagt Licht, mit dem man die Box von der Seite her ausleuchten kann. Ich bezweifle das diese Styroporplatten lichtdurchlässig sind.
Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von mamizeit #2773
super Idee!!! mache ich gleich nach!! Ganz herzlichen Dank!
(www.mamizeit.de)
Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von Skley #2772

Die Produktfotografie z.B. zur Präsentation von Artikeln auf Ebay verlangt oftmals einen neutralen, weißen Hintergrund. Dieser erleichtert auch das Freistellen von Objekten zur weiteren Verarbeitung. Eine Lichtbox ist in einem solchen Fall genau das Richtige und schnell gebaut. Die Gesamtkosten betragen in etwa 7 Euro für die Materialien. http://www.wawerko.de/lichtbox-fuer-die-produktfotografie+4710/schritt-1.html