Schritt 1
LEDs anordnen
Auf dem Bild siehst du mein erstes Schild. Es ist erstaunlich hell und mit nur 2 AA Akkus leuchtet es 8 Stunden lang. Die Buchstaben sind 90 mm hoch und auch auf größere Entfernung hin zu erkennen. Es...
Schritt 2
LEDs auflöten
Beginne zuerst mit dem Auflöten der Widerstände. Für 5V Stromquellen solltest du 150 Ohm Widerstände verwenden. Bei 12V sollten es 2200 Ohm oder 1000 Ohm Widerstände sein. Vor dem Anlöten solltest du ...
Schritt 3
PCBs verkabeln
Sind alle LEDs angebracht legen wir die PCBs in die richtige Reihenfolge und verbinden alle positiven Anschlüsse miteinander und alle negativen auch. Sollten alle LEDs funktionieren, dann kannst du di...
Schritt 4
Stromversorgung
Ich habe für mein Schild einen Batteriepack mit zwei AA Batterien gewählt. Bei 66 LEDs mit einem Verbrauch von jeweils 4 mAh und zwei 2300 mAh Batterien ergibt sich eine Leuchtdauer von ungefähr 8 Stu...

Übersicht - LED Schild

Diese Anleitung zeigt dir, wie man beleuchtete LED Schilder herstellt. Als Stromversorgung ist ein kleiner Akku oder ein 5V Adapter vorgesehen. Die Schilder sind für sich nicht ändernde Zeichefolgen gedacht und kommen so ohne eine komplizierte Elektronik aus. Du kannst so zum Beispiel deinen Namen oder den deines Ladens "Las Vegas-Style" anzeigen lassen. Was man in Amerika oftmals sieht, sind LED-Schilder mit einem "Open" drauf. So weiß dann jeder, dass Du noch geöffnet hast!

weiter mit: LEDs anordnen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3761
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Lötkolben und -zinn,
  • Seitenschneider
Material:
  • PCBs
  • LEDs
  • Widerstände

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.