SCROLL LEFT
Schritt 1
Komponenten aufstecken
Auf die Leiteplatte stecken wir zuerst lose die einzelnen Bausteine, den Spannungswandler, den Widerstand, die Diode und den Kondensator. Vor den Spannungswandler (rechts) schalten wir nachher die Str...
Schritt 2
Leiterplatte löten
Nun löten wir die Komponenten an die Leiterplatte. Um die einzelnen Elemente in Reihe zu schalten, nehmen wir Kabel. Wichtig ist das wir sauber arbeiten und kein Kurzschluss zustande kommt. Sollte das...
Schritt 3
Laserdiode einsetzen
Damit wir die Laserdiode greifen können, nehmen wir ein Stück Plastik, schneiden ein Loch rein und klemmen die runde Laserdiode fest. Besser ist es natürlich, die Diode gleich in die Box einzusetzen (...
Schritt 4
Laserdiode, Schalter und Batterien anschließen
An die Anschlussdrähte, welche wir bereits an die Leiterplatte gelötet haben, schließen wir nun die Laserdiode und die Stromquelle an. Vor die Stromquelle schalten wir aber noch einen Druckschalter, d...
Schritt 5
Komponenten in Seifenbox verstauen
Die einzelnen Komponenten können wir dann in der Seifenbox verstauen. Ich musste jedoch feststellen, dass darin nicht genügend Platz ist - es war mein erster Versuch. Mein Freund hatte sich eine größe...

Übersicht - Laserpointer

Einen kleiner Laser ist schnell gebaut und man braucht dafür nur wenige Teile. Ich wollte den Laser in eine gewöhnliche Seifenbox packen, doch das hat leider nicht ganz gepasst. Nichtsdestotrotz funktioniert er und ist vorzeigbar. WICHTIG: Laser sind kein Spielzeug und sollten niemals auf Menschen gerichtet werden. Sie können dem Auge schaden und zu permanenten Sehschäden führen.

weiter mit: Komponenten aufstecken  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
3.33
Aufrufe:
15304
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Lötkolben,
  • Drahtzange
Material:
  • 1 Stück Spannungsregler LM317T (1,2-37V)
  • 1 Stück Diode (max 1,2 V)
  • 1 Stück Laserdiode (3 mW, 25 mA)
  • 1 Stück Widerstand (40 Ohm)
  • 2 Stück AA NiMH Batterien (2700 mAh, 1,2V)
  • 1 Stück Radial-Kondensator 33nF
  • 1 Stück Universal-Leiterplatte
  • 1 Stück Seifenbox (7 x 9 cm)
  • 100 gr Lötzinn (1mm)
  • 1 Stück Druckknopfschalter
  • 30 cm Verdrahtungskabel
  • 1 Stück AA Batterie Adapter

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.