SCROLL LEFT
Schritt 1
Sägen
Sägen Sie die einzelnen Positionen aus der Materialliste auf das angegeben Maß zu. Die Oberkanten der beiden Seitenteile (Pos. 5 + 6) abschrägen (10 Grad). In beide Giebelseiten wird unten jeweils ein...
Schritt 2
Wände verschrauben
Die Wände werden mit Edelstahlschrauben (3,5 x 45) offen miteinander verschraubt. Um die Schraubenlöcher schneller anzuzeichnen, markieren Sie diese zunächst mit einem Streichmaß parallel zur Kante un...
Schritt 3
Futterfach
Oben in den Stall werden zwei Bretter (Pos. 7 + 8) geschraubt. Diese ergeben gemeinsam ein Fach, in dem Futter trocken gelagert werden kann. Zeichnen Sie die Fenster und die Türe an. Bohren Sie in den...
Schritt 4
Fenster
Für die Fenster werden zwei Acrylglasscheiben zugesägt. Bohren Sie vorsichtig am Rand der Scheiben mit einem Holzbohrer 3,5 mm Löcher vor und reiben Sie diese mit einem Senker aus. Die Scheiben werden...
Schritt 5
Tür einbauen
Die Türe läuft in zwei gefälzten Leisten (Pos. 20), der Falz sollte ca. 1 mm tiefer sein als die Türe dick ist. Unterhalb des Türausschnittes wird eine Art Balkon (Pos. 19) an den Stall geschraubt. Di...

Schritt 3 / 7 - Futterfach

Oben in den Stall werden zwei Bretter (Pos. 7 + 8) geschraubt. Diese ergeben gemeinsam ein Fach, in dem Futter trocken gelagert werden kann. Zeichnen Sie die Fenster und die Türe an. Bohren Sie in den Ecken jeweils ein Loch (mind. 8 mm), damit Sie mit der Stichsäge die Ausschnitte sägen können. Damit die Türe bündig am Stall anliegt, werden mit der Stichsäge zwei Ausschnitte in die hohe Seite gesägt. Auf die gleiche Art werden auch die Scharniere für das Dach in der niedrigen Seite (Pos. 6) eingelassen. Unter dem Dach wird noch eine Leiste befestigt, die im geschlossenen Zustand das Dach auf dem Stall stabilisiert. Runden Sie alle Kanten mit einer Kantenfräse oder einem Handschleifklotz. Vor dem Zusammenbau sollten Sie die Einzelteile des Stalls streichen. Achten Sie darauf, dass die verwendete Farbe für den Einsatz im Außenbereich geeignet ist und nach dem Aushärten für die Gesundheit der Tiere keine Gefahr darstellt. Durch Abkleben können Sie bestimmte Bereiche in anderen Farben gestalten.

weiter mit: Fenster  ⇒
100% Zoom
     
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
5901
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Stichsäge,
  • Akkuschrauber,
  • Tischkreissäge,
  • evtl. Handkreissäge,
  • evtl. Kantenfräse,
  • Zange,
  • Hammer,
  • Zwingen,
  • Vorstecher,
  • Feuerzeug,
  • evtl. Streichmaß,
  • evtl. Ziehklinge
Material:
  • 1 Dach (1050x780x18), BFU
  • 1 Giebelseite hoch (890x ca.953 x18), BFU
  • 1 Giebelseite flach unten (890x300x18),BFU
  • 1 Giebelseite flach oben (890x ca.188x18), BFU
  • 2 Seite (hoch und flach) (953x630x18), BFU
  • 1 Futterkasten Boden (594x350x18), BFU
  • 1 Futterkasten Seite (594x105x18), BFU
  • 1 Galerie (890x150x18),BFU
  • 1 Schmutzleiste lang (890x35x18), BFU
  • 2 Schmutzleiste kurz (582x35x18), BFU
  • 1 Rampe (400x150x18), BFU
  • 2 Eckaussteifung Dreieck (150x150x18), BFU
  • 2 Auflage Wanne (85x582x18), BFU
  • 1 Boden (890x630x18), BFU
  • 1 Türe (926x483x18), BFU
  • 1 Auflageleiste Boden (4lfm x 18 x 18), BFU
  • 1 Balkon (200x50x18), BFU
  • 2 Führungen Schiebetüre (250x26x18), BFU
  • 1 Rampe (1000x200x18),BFU
  • 4 Rahmen lang (2000x55x35), Fichte
  • 2 Rahmen kurz (926x55x35), Fichte
  • 8 Rahmen senkrecht (510x55x35), Fichte
  • 2 Fensterscheibe (440x160x4), Acrylglas
  • 1 Schiebetüre (ca. 220x110x4), Acrylglas
  • 8 Kulissenscharnier (80x40)
  • 2 Scharnier Dach (80x40)
  • 2 Scharnier Türe (140x30)
  • 1 Verschluss Türe
  • 1 Hakenverschluss Dach
  • 1 Dachpappe (ca. 1050 x ca. 780)
  • dünne Kette (2lfm)
  • 10 Schlüsselringe (D=20)
  • 1 Führungsleiste Dach (593x18x18), BFU

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.