kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1

Wir fangen erst mal damit an den Frischkaese zu zerdruecken und Parmesan, Salz und Pfeffer mit drunter zu mischen. Haben wir das gemacht, stellen wir die Masse erst mal kalt....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2

Ist die Kaesemasse kalt, koennen wir immer ein wenig abnehmen und in die gewuenschte Form zu bringen. Da wir ja nicht nur reine Kaesepralinen wollen, bereiten wir unsere Gewuerze vor. Indem wir die v...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3

Die bunten Käsepralinen auf einer Platte anrichten, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren in den Kuehlschrank stellen....

Schritt 2 / 3 -

Ist die Kaesemasse kalt, koennen wir immer ein wenig abnehmen und in die gewuenschte Form zu bringen. Da wir ja nicht nur reine Kaesepralinen wollen, bereiten wir unsere Gewuerze vor. Indem wir die verschiedene Gewuerze jeweils immer auf ein kleinen Teller geben. Wie zum Beispiel: geschnittener Schnittlauch, Rosinen, gehackte Pinienkerne, Paprikagewuerz und alles andere was einem so schmeckt.
Einfach den Kaese in den Zutaten wenden, bis es ummantelt ist.



weiter mit:  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schlagwörter: Käse, Pralinen, Häppchen
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
2.00
Aufrufe:
1611
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • 400 g Frischkäse
  • 50 g Parmesan
  • 75 g Rosinen
  • 75 g Pinienkerne
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Kümmel-Samen
  • 2 EL Paprikagewürz
  • Salz und Pfeffer

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.