SCROLL LEFT
Schritt 1
Verschraubung lösen
Zuerst müssen die Achsschrauben gelöst und herausgezogen werden. Die eventuell vorhandenen kleinen Distanzstücke zwischen Rolle und Schiene dürfen dabei nicht verloren gehen....
Schritt 2
Rolle herausziehen
Nun muss man die Rolle aus der Schiene herausziehen. Wichtig ist, die Rollen so neben den Schuh abzulegen, dass man nach Ausbau aller Rollen ihre vorherigen Positionen erkennt. Die Schritte 1 und 2 ...
Schritt 3
Reinigung der Lager (optional--Rollentausch geht weiter bei Schritt 7)
Das Reinigen der Kugellager ist immer dann erforderlich, wenn sich die Rollen nicht mehr so gut drehen lassen wie nach Kauf der Inliner, wenn man ein "knirschen" in den Lagern hört oder evtl. auch sch...
Schritt 4
Ausbau der Lager
Vor dem Ausbau der Lager aus den Rollen muss mit einem Tuch der grobe Oberflächenschmutz entfernt werden Dann drückt man die Lager mit Hilfe eines beim Kauf mitgelieferten Montageschlüssels oder mit ...
Schritt 5
Entfernung der Lagerabdeckung
Auf beiden Seiten des Lagers befindet sich eine Lagerabdeckung, welche mit einem "C"-Ring am Lager befestigt ist. Mit Hilfe einer Nadel muss man diesen Ring unter der Kante des Lagers heraushebeln....

Schritt 3 / 8 - Reinigung der Lager (optional--Rollentausch geht weiter bei Schritt 7)

Das Reinigen der Kugellager ist immer dann erforderlich, wenn sich die Rollen nicht mehr so gut drehen lassen wie nach Kauf der Inliner, wenn man ein "knirschen" in den Lagern hört oder evtl. auch schon nach einer Fahrt im Regen. Dazu benötigt man ein kleines Glasbehältnis oder ähnliches, Reinigungslösung (z.B. Leicht- oder Waschbenzin), eine Nadel, eine Zahnbürste und Ihr bevorzugtes Schmiermittel. Schmiermittel: Sehr gut eignet sich die Schmierung mit Fett, da es nicht so häufig erneuert werden muss wie eine Öl- oder Gelschmierung und gute Leichtlaufeigenschaften aufweist. Ein Produktbeispiel ist das htb-power-grease, welches in 10% bis 20% des freien Innenraumes des Lagers zu spritzen ist und so für eine ausreichende Schmiermittelmenge sorgt und damit eine Überbefettung mit negativem Einfluss auf den Leichtlauf vermeidet.

weiter mit: Ausbau der Lager  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.71
Aufrufe:
9428
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Montageschlüssel (im Normalfall den Inlinern beigelegt),
  • 1 Nadel,
  • 1 Zahnbürste,
  • 1 Tuch,
  • 1 Glasbehältnis
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.