Schritt 2
Die Dämmung der Bodenplatte
Unsere Eigenleistung fing bereits unterhalb der Bodenplatte an. 27t Rollkies mussten per Hand in der Baugrube verteilt werden, da der Minibagger in der aufgeweichten Baugrube zu viel Schaden angericht...
Schritt 3
Deckenstrahler in der Betondecke
Da ich die Elektroinstallation selbst gemacht habe, war ich bereits nachdem der Kellerstand gefordert: Die Romey Elementdecken war innerhalb von 30min an Ihrem Platz. Am Abend haben wir die bestellten...
Schritt 4
Das Dach
Auch das komplette Dach war Eigenleistung. Es wird eine sehr starke Konstruktion. Insgesamt kommen über 11m³ Holz zum Einsatz. Als Dachziegel kommen die Brass Tegalit Dachpfannen zum Einsatz. Hier sie...
Schritt 5
Dachgeschossdämmung
Insgesamt kommen 230mm Isover Dämmstoff zum Einsatz - 180mm Zwischensparren-Klemmfilz Integra ZKF 1-035 zwischen den Sparen und 50mm Untersparren-Klemmfilz Integra UKF 1 unter den Sparren. Auf den Bil...
Schritt 6
Fließestrich
Ausgehend von dem Meterriss wurden zunächst über die gesamte Fläche des Hauses Höhenmarkierungen angebracht und mit der Schlauchwaage ausnivelliert. Die Nenndicke des Estrichs beträgt 6cm. Die Vorber...

Schritt 6 / 14 - Fließestrich

Ausgehend von dem Meterriss wurden zunächst über die gesamte Fläche des Hauses Höhenmarkierungen angebracht und mit der Schlauchwaage ausnivelliert. Die Nenndicke des Estrichs beträgt 6cm. Die Vorbereitungen wurden durch die Firma Fließ-Estrich R+M GmbH in wenigen Stunden erledigt. Am Tag darauf wurde der Estrich eingebracht. Danach darf die Fläche für 72 Stunden nicht betreten werden.


weiter mit: Elektroinstallation  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
20192
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 3 Monate her von peternews #3039

Dies ist eine Hausbauanleitung für ein Massivhaus. Ich habe alle Schritte von der grünen Wiese bis zum letzten Pinselstrich in fast 6.000 Fotos festgehalten. Ich kenne zwar viele verrückte Leute, die Ihr Haus mit noch mehr Eigenleistung als ich gebaut haben, aber ich kenne niemanden, der das ganze Projekt so detailliert dokumentiert hat. Die Idee, das Ganze Hausbauanleitung zu nennen, kam von den Besuchern meiner Seite.
Zu den einzelnen Vorhaben habe ich nicht viel geschrieben, aber dafür sieht man in den Fotos in der Regel jeden Handschlag. Wenn Ihr also schon immer mal wissen wolltet, was zu einem Neubau dazugehört, dann fangt am besten gleich ganz unten im Bautagebuch an http://www.hausbauanleitung.de