kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Teig anrühren
Heize den Ofen auf etwa 150°C vor. Gib Sahne, Zucker, Öl und das Backfett in eine Schüssel und rühre alles gut um. Mische den Orangensaft mit den Eiern und gib das dann dazu. Knete alles zu einem troc...
Schritt 2
Teig mit Marmelade bestreichen
Gib auf die gebackenen Kreise einen kleinen Löffel Marmelade....
Schritt 3
Hamantaschen falten
Falte sie zu einem Dreieck und bestreiche sie mit etwas Eigelb....
Schritt 4
Hamantaschen backen
Backe die Hamantaschen nun weiter, bis sie goldbraun sind. Dann kannst du sie genießen. (CC)                          ...

Übersicht - Hamantaschen backen

Die Hamantaschen erinnern an die spitzen Ohren des Bösewichts Haman. Zum Purimfest backt man sie zur Erinnerung an die Rettung der Juden vor Haman.

weiter mit: Teig anrühren  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2699
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Backofen,
  • Backblech,
  • Rührschüssel,
  • Backpinsel
Material:
  • 1 Becher Zucker
  • 1/3 Becher pflanzliches Backfett
  • 4 Eier
  • 1/2 Becher Orangensaft
  • 4 Becher Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • Marmelade
  • Backpapier

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von Bugs Bunny #2759
Großes Kompliment an Klasse 7. Eure Anleitungen sind einfach genial.
Toll, dass Ihr so eine(n)toll(n) Lehrer(in) habt. Ich denke dieser Religionsunterricht ist auf keinen Fall langweilig und ihr lernt sehr viel, denn ich musste bei Wikipedia verschiedene Sachen nachschlagen, die mir unbekannt waren. Weiter so!!!
Gesendet: 5 Jahre, 8 Monate her von Klasse 7 #2758

Die Hamantaschen erinnern an die spitzen Ohren des Bösewichts Haman. Zum Purimfest backt man sie zur Erinnerung an die Rettung der Juden vor Haman. http://www.wawerko.de/hamantaschen-backen+4688.html