Schritt 1
Loch ausheben
Zuerst muss man an einer geeigneten Stelle im Garten ein Loch ausheben. Dieses sollte in der Mitte ca. 60-80 cm tief sein und zu den Rändern hin in Stufen ansteigen. Dann sollte man schauen, dass im L...
Schritt 2
Teichfolie fixieren
Damit die Teichfolie nicht verrutscht, muss man sie fixieren. Dazu nimmt man am besten einige Findlinge und größere Kieselsteine aus dem Baustoffhandel. Diese geben dem Teichufer und der Randzone ein ...
Schritt 3
Teich mit Wasser füllen
Nun kann man den Teich mit Wasser füllen. Bevor man jedoch die Wasserpflanzen einsetzt, sollte man zuerst das Teichwasser einige Stunden stehen lassen, damit es sich aufhellen kann. Die im Wasser gelö...
Schritt 4
Teich bepflanzen
Bei der Teichbepflanzung ist weniger mehr, denn die Wasserfläche soll mit der Zeit nicht komplett zuwachsen. Damit die Teichpflanzen nicht unkontrolliert wuchern, sollte man sie immer in Kübeln pflanz...

Übersicht - Folienteich anlegen

Es ist schön, wenn man im Garten einen Teich hat und in der Abendsonne die herumschwirrenden Libellen beobachten kann. Das hat etwas meditatives und wirkt nach einem anstregenden Arbeitstag sehr entspannend. Und auch Kinder freuen sich, wenn sie die Goldfische füttern können oder mal die Füße ins Wasser halten dürfen. Dabei ist ein Folienteich schnell angelegt.


weiter mit: Loch ausheben  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
4 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
7649
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schaufel,
  • Zollstock,
  • Schubkarre
Material:
  • Teichfolie (1mm)
  • Findlinge
  • Kieselsteine
  • Seerose
  • Zwergschachtelhalme
  • Goldfische
  • Teichpflanzkörbe
  • Teichwasser

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.