Schritt 1
Bohrerlochvorsatz
Mit dem Lochvorsatz haben mein Mann und ich die Löcher in die Papierkörbe gebohrt.Zuerst markiert man mit einem Eddingstift wo man die Löcher haben möchte. Ich habe bei mir immer ca. 10 cm Abstand von...
Schritt 2
Löcher
Die Löcher haben einen Durchmesser von ca. 8-10 cm.An der Rückseite habe ich keine Löcher gemacht, da meine Töpfe, natürlich mir Abstand, an der Hauswand stehen und keine Sonne ab bekommen. Stellt man...
Schritt 3
Tonscherben
In den Boden noch 3-4 kleine Löcher ( 8 mm Bohrer) bohren, dass überschüssiges Wasser abfliessen kann.Jetzt kommen auf den Topfboden Tonscherben, sodass das überflüssige Wasser abfliessen kann. Den To...
Schritt 4
Erdbeerpflänzchen
Mir wurde die Erdbeere Mara des Bois empfohlen, da sie gut trägt und die Frucht herrlich süss ist.Wie auf Bild 2 zu sehen ist, habe ich die ausgesägten Rundungen an die Rückseiten der Pflänzchen geset...
Schritt 5
Unterschalen
Zum Schluss setzt man die Papierkörbe so auf den Tisch, dass alle Pflänzchen genügend Platz haben und Sonne abbekommen.Unter die Töpfe noch Tonteller stellen, so dass das überflüssige Wasser aufgefang...

Übersicht - Erdbeerpflanztopf

So, die Eisheiligen sind nach diesem Wochenende vorbei und jetzt kann man mit pflanzen anfangen. Das habe ich dann auch gleich gemacht und zwar mit Erdbeeren, nachdem ich vorher die Töpfe vorbereitet habe.    Denn, ich möchte im Sommer auf meinem Balkon sitzen und von diesen herrlichen Früchte naschen..

weiter mit: Bohrerlochvorsatz  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
2.5 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
2060
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Bohrmachine mit Lochaufsatz,
  • 1 Feile,
  • Tonstückchen,
  • 2 Paar Hände (1 Paar zum festhalten und 1 Paar zum bohren),
  • 1 Bohrer 8 mm
Material:
  • 3 Papierkörbe " Ikea Fniss"
  • 60 L Pflanzenerde
  • 21 St Erdbeerpflänzchen
  • Dünger
  • 3 Tonteller

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 2 Jahre, 3 Monate her von erik.frank #3406
Das ist eine super Idee! Wir pflanzen im Moment Tomaten an auf unserem Balkon. Und da merke ich gerade, dass wir leckere Erdbeeren komplett vergessen haben. Das wird natürlich sofort nachgeholt. Die Idee mit den seitlich aufgebohrten Blumentöpfen finde ich klasse. Einerseits weil man mehr Erdbeeren in einem Topf anpflanzen kann und andererseits weil in Zeiten knapper werdenden Wassers jeder Tropfen optimal genutzt wird. Wo man sonst 4 Mal hätte gießen müssen, reicht somit nur ein einziges Mal! Danke für die Inspiration!