Schritt 1
Topf halbieren
Mit dem Kleinschleifegrät und einer daran montierten Trennscheibe wird der Blumentopf vorsichtig in zwei Hälften geteilt. Eine zuvor aufgemalte gerade Linie, entlang der getrennt wird, kann dabei hilf...
Schritt 2
Fliesen ausschneiden
Die Topfhälften sollen bündig in die Fliesen eingelassen statt einfach nur aufgesetzt werden. Dafür wird der Umriss einer Topfhälfte auf die Fliese aufgemalt. Dafür die Topfhälfte auf die Fliese halte...
Schritt 3
Topfhälften lackieren
Die zwei Topfhälften werden in einer beliebigen Farbe lackiert. Entweder ein Farbton, der der Fliese entspricht, in einem neutralen Weiß oder auch in bunt.Wahlweise kann noch eine Extraschicht Klarlac...
Schritt 4
Topfhälften in die Ausschnitte einsetzen
Mit Hilfe des Fliesenklebers werden die lackierten (und getrockneten) Topfhälften in die Ausschnitte in den Fliesen eingesetzt und befestigt. Mit dem Kleber werden auch die Ränder um den Topf bündig g...
Schritt 5
Fertig.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Nun gibt es individuelle und zugleich hochwertig aussehende Halterungen am gewünschten Platz. Und stabil sind sie auch....

Schritt 3 / 5 - Topfhälften lackieren

Die zwei Topfhälften werden in einer beliebigen Farbe lackiert. Entweder ein Farbton, der der Fliese entspricht, in einem neutralen Weiß oder auch in bunt.

Wahlweise kann noch eine Extraschicht Klarlack für besonderen Glanz aufgebracht werden. Das passt dann gut zu glänzenden Fliesen.


weiter mit: Topfhälften in die Ausschnitte einsetzen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
3429
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Kleinschleifgerät (z.B. Dremel),
  • 1 Pinsel,
  • 1 wasserlöslicher Filzstift
Material:
  • 1 Blumentopf (aus Ton oder Keramik)
  • 1 kleine Dose Lack
  • etwas Fliesenkleber

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.