Schritt 6
Modell einer Blende
So sah mein Modell der Blende aus. In das große Loch unten links kommt die beim Mainboard mitgelieferte Blende rein....
Schritt 7
fast fertig
So sieht's dann aus wenn's fast fertig ist. Je nachdem wo und was man verbaut muss man eben Löcher ins Blech machen....
Schritt 8
Alles zusammenfügen
Hier muss man ein ruhiges Händchen haben, weil nur sehr wenig Platz für alle Komponenten vorhanden ist und hoffen, dass man sauber gearbeitet hat und alles passt....
Schritt 9
Ober- und Unterteil verschrauben
Um Ober und Unterseite zu verschrauben kann man die Abstandshalter der Ablagefächer verwenden (siehe Bild). Die passen optimal wie man im nächsten Schritt sehen kann....
Schritt 10
fertig
Rechts sieht man einen der beiden festgeschraubten Abstandshalter. So sieht dann das fertige Gehäuse aus! Viel Spaß beim Nachbauen!...
SCROLL RIGHT

Schritt 10 / 10 - fertig

Rechts sieht man einen der beiden festgeschraubten Abstandshalter. So sieht dann das fertige Gehäuse aus! Viel Spaß beim Nachbauen!

100% Zoom
Schlagwörter: Case, Modding, Gehäuse, Ablagefach, klein
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.83
Aufrufe:
9580
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schrauben,
  • Muttern,
  • Schere,
  • Messer,
  • Schmiergelpapier,
  • Dremel,
  • ... ach am Besten einen gut ausgerüsteten Heimwerkerraum ;-)
Material:
  • 2 Ablagefächer aus Acryl
  • 1 kleines und stromsparendes Mainboard (hier: MSI 945GCM5 Sockel LGA775)
  • 1 Celeren Prozessor (hier: Celeron 420; braucht nur 35 Watt)
  • Arbeitspeicher
  • 1 Festplatte (am besten eine Notebookfestplatte)
  • 1 kleine WLAN Karte
  • 1 große Dose für die Blende
  • 1 kleiner Lüfter für's Gehäuse
  • 1 Power Knopf
  • 2 LEDs (für HDD und Power)
  • Strom Anschlüsse
  • Lüfterabdeckung

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 7 Jahre, 5 Monate her von Matze1 #1898
HAMMER!!!! Geniale Idee! *****
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von Golfer #1746
Cool! Das sieht ja aus wie industriell gefertigt. Schön rund, schön transparent, schön klein, das hat was!
Gesendet: 7 Jahre, 7 Monate her von Bulle #1745
Die Intention dieses Projektes war es ein kleines Computergehäuse fürs Auto zu bauen mit einem kleinen touch screen und Multimedia-Anwendungen (MP3, Video, Photos, etc.), GPS, WLAN,...
Das braucht natürlich KOmponenten, die sehr stromsparend sind.
Meine Variante braucht nur 130 Watt und benutzt eine DC-DC Stromquelle, die an eine Autobatterie angeschlossen wirdhttp://wawerko.de/computer-in-papier-ablagefaecher-bauen+2664.html