Schritt 1
Fleisch klein schneiden
Schneide das Hühnchenbrustfilet in feine Streifen. Es geht ganz einfach, wenn man das Fleisch ca. eine halbe Stunde in den Tiefkühlschrank legt und es dann mit einem scharfen Messer schneidet....
Schritt 2
Gemüse klein schneiden
Wasche das Gemüse und schneide die saubere Paprika in Streifen. Für die Möhren nimmt man am besten einen Sparschäler. Das Lauch schneidet man dann noch in dünne Ringe und den geschälten Ingwer in dünn...
Schritt 3
Fleisch anbraten.
Jetzt wird in einem Wok oder einer Pfanne das Fleisch mit 3 El Öl schnell braun angebraten. Dann schiebt man das Fleisch an die Seite. Paprika ,Möhren, Lauch und Ingwer werden unter Rühren angeb...
Schritt 4
Statt Smog was aus dem Wok
Dann fügt man den Reis, die Sojasprosen und die Erdnüsse hinzu. Man brät sie kurz an und vermischt dann alles ordentlich, d.h. das Fleisch, das Gemüse und den Reis. Zum Schluss schmeckt man es noch ...

Übersicht - Chinesisches Olympiagericht für 4 Personen

Die meisten von uns können den olympischen Geist nicht live erleben und sind dazu verbannt, dass ganze Spektakel vor dem heimischen Fernseher zu verfolgen. Aber...wir können was Chinesisches auf den Tisch stellen.

weiter mit: Fleisch klein schneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
3117
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Wok oder große Pfanne,
  • 1 Kochlöffel,
  • 1 Messer
Material:
  • 400 gr. gekochte Reis
  • 400 gr. Hähnchenbrustfilet oder Putenfleisch
  • 2 Paprika
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Lauch
  • 2 cm frische Ingwer
  • 100 gr. Sojasprossen
  • 50 gr. Erdnüsse oder Cashewnuts
  • Frühlingszwiebel
  • Sojasoße
  • Salz und Pfeffer

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.