kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Gemüße und Fleisch vorbereiten
Zuerst muss man die Zwiebel schälen und kleinhacken. Dann die Pilze ebenfalls relativ klein würfeln (damit sie in die Canelloni passen) und das Hackfleisch sowie die Hälfte der Zwiebel in 3 EL Olivenö...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Cannelloni zubereiten
Möglichst alles in die Cannelloni-Rollen stopfen (kann auch was übrig bleiben) und diese in eine Auflaufform legen. In die gleiche Pfanne mit eventuellen Resten die kleingehackten Tomaten geben. Hier ...

Schritt 1 / 2 - Gemüße und Fleisch vorbereiten

Zuerst muss man die Zwiebel schälen und kleinhacken. Dann die Pilze ebenfalls relativ klein würfeln (damit sie in die Canelloni passen) und das Hackfleisch sowie die Hälfte der Zwiebel in 3 EL Olivenöl scharf anbraten. Die tiefe Pfanne vorher erhitzen. Nach wenigen Minuten eine Knoblauchzehe dazupressen und die Pilze dazugeben. Bei etwas niedrigerer Stufe dünsten. Dann den Blattspinat ebenfalls dazugeben und bei mittlerer Hitze weiter dünsten. Zum Schluß mit (viel) Oregano, Salz und Pfeffer würzen.


weiter mit: Cannelloni zubereiten  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
1180
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 tiefe große Pfanne,
  • 1 große Auflaufform,
  • 1 Messer,
  • 1 Messbecher,
  • 1 Löffel,
  • 1 Teelöffel
Material:
  • 1 Pkg Fertig-Cannelloni
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 300 g Pilze
  • 300 g Blattspinat
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 200 ml Rotwein
  • 200 g Creme Fraiche
  • 1 Pkg Streukäse
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz Pfeffer
  • Oregano
  • Zucker

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.