Schritt 3
Freiheitsbrücke
Die Freiheitsbrücke ist eine der neun Brücken über die Donau und nach der Kettenbrücke die zweitschönste....
Schritt 4
Markthalle
Die Markthalle befindet sich ganz in der Nähe der Freiheitsbrücke. Wer Gänsepastete oder andere Leckereien kaufen möchte, ist dort genau richtig....
Schritt 5
St. Stefan-Basilika
Die St. Stefan-Basilika ist der heutige Bischofssitz des Budapester Bischofs....
Schritt 6
Westbahnhof
Sehenswert sind auch die Bahnhöfe in Budapest, wie z.B. der Westbahnhof. Von den Bahnhöfen aus kann man auch Tagesausflüge in die Umgebung machen. Siehe dazu die letzten Punkte dieser Stadtbeschreibun...
Schritt 7
Ostbahnhof
Wenn wir den Westbahnhof erwähnen, darf der Ostbahnhof natürlich auch nicht fehlen....

Schritt 7 / 16 - Ostbahnhof

Wenn wir den Westbahnhof erwähnen, darf der Ostbahnhof natürlich auch nicht fehlen.

weiter mit: Staatsoper  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
 
Zeitbedarf:
 
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
7617
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 5 Monate her von erik.frank #2854
In ein paar Wochen werde ich für ein Wochenende nach Budapest verreisen. Schön das ich keinen Reiseführer kaufen muss, weil wir diese Anleitung haben
Gesendet: 5 Jahre, 5 Monate her von Dr. Know #2853

Budapest, die zweite große Stadt der KuK-Monarchie an der Donau. Eigentlich sind es zwei Städte: Buda und Pest, wobei das tiefer gelegene Pest im 19. Jh auf dem Reißbrett neu entstanden ist und in seiner Architektur stark an Wien erinnert. Bekannt ist Budapest vor allem auch durch seine zahlreichen Bäder, wie das Gellertbad, und Heilquellen. Die folgenden Sehenswürdigkeiten sollte man auf jeden Fall gesehen haben. http://www.wawerko.de/budapest-die-top-sehenswuerdigkeiten+1772/schritt-4.html