Schritt 1
Zutaten
Das Fleisch und das Gemüse in Würfel oder Ringe schneiden....
Schritt 2
Hühnerfleisch
Das Öl in einer Pfanne oder im Wok erhitzen und das Fleisch anbraten.(evtl. auch Knoblauch hinzufügen) Statt Hühnerfleisch kann man auch Schweinefleisch nehmen....
Schritt 3
Gemüse
Nachdem man das Fleisch kurz angebraten hat, gibt man nach und nach das Gemüse dazu und brät es leicht mit. Wer es mag, gibt noch fein gehackten Ingwer dazu....
Schritt 4
Mungobohnenkeime
Zum Schluss die Mungobohnenkeime oder die Bambusssprossen unterrühren. ...Das Gemüse soll knackig bleiben... Mit Ketjap (nicht zu verwechseln mit Ketchup), Sambal und Salz würzen. Wer gerne s...
Schritt 5
Mie-Nudeln
Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und unter das Gemüse und Fleisch mischen und noch 5 Minuten mitbraten. Evtl. noch abschmecken und danach anrichten. Guten Appetit!...

Übersicht - Bami Goreng

In der indonesischen Küche findet man indische, chinesische und holländische Elemente wieder. Ich habe hier eine einfache Variation gekocht, aber trotzdem gaaaaaaaaaaanz lecker. Man kann natürlich noch verschiedene Beilagen dazu reichen, wie Kroepoek (Krabbenchips), gebackene Bananenhälften, Satéspieße mit Erdnusssoße, Spiegelei usw.

weiter mit: Zutaten  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.00
Aufrufe:
4727
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 St. Pfanne oder Wok,
  • 1 St. Küchenmesser,
  • 1 St. Kochlöffel
Material:
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Hühnerfleisch
  • Ketjap Manis mild
  • Sambal (Oelek oder Manis )
  • Öl
  • Salz,Pfeffer
  • 1 Knoblauch
  • 1 Glas Mungobohnenkeime oder Bambussprossen
  • evtl. ein 2cm großes Stück Ingwer
  • 400 g Mie-Nudeln

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.