Schritt 2
Ascher auseinandernehmen (1)
Jetzt muss der Ascher auseinandergenommen werden. Dazu drücken wir an der rechten Seite die runde Nase ein,...
Schritt 3
Ascher auseinandernehmen (2)
und prockeln mit viel Gefühl und etwas Gewalt den Hebel aus seiner Führung heraus. Das geht nur, wenn der Hebel ganz nach unten gedrückt wird, damit die Nase auf der anderen Seite durch die ganz unten...
Schritt 4
Lade ausbauen
Jetzt kann die Lade herausgezogen werden. Leider befindet sich an beiden Seiten wieder eine Nase, über die die Lade hinweggeschoben werden muss. Am besten setzt man dazu einen Schlitzschraubendreher e...
Schritt 5
Anzündereinheit ausbauen
Jetzt kann der kleine schwarze Kasten, in dem sich der Anzünder befindet, ausgebaut werden. Dazu wird wieder mit einem Schlitzschraubendreher zwischen dem Kasten und der Lade angesetzt, um diese Einhe...
Schritt 6
Zwischenergebnis Anzündereinheit
So sieht die ausgebaute Anzündereinheit aus. Um den Anzünder komplett auszubauen, werden nun die Nasen der orangen Plastikummantelung eingedrückt und der metallene Teil nach vorne (!) herausgedrückt. ...
SCROLL RIGHT

Schritt 6 / 6 - Zwischenergebnis Anzündereinheit

So sieht die ausgebaute Anzündereinheit aus. Um den Anzünder komplett auszubauen, werden nun die Nasen der orangen Plastikummantelung eingedrückt und der metallene Teil nach vorne (!) herausgedrückt. Achtung: Plastik und Metall sitzen sehr eng aneinander und sind nur mit viel Geduld voneinander zu trennen.

100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
13526
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stück Schraubendreher Schlitz
Material:

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.