Schritt 1
Gegebene Installation abbauen
Wie auf dem Bild zu sehen, wurde zuvor das Auslaufventil direkt aufgesetzt und mit einem Y-Stück um einen weiteren Anschluss erweitert. Dabei wurde jedoch nicht bedacht, dass sowohl Abfluss als auch D...
Schritt 2
Zulaufverlängerung montieren
Zunächst sollte man den Zulauf verlängern um ihn vom Durchlauferhitzer wegzuführen. So schafft man sich den notwendigen Platz um dann auch zwei Geräte anschließen zu können. Dabei ist das Gewinde mit ...
Schritt 3
Zulaufventil & Co. anschrauben
Nun ist zunächst das Zulaufventil an die Zulaufverlängerung anzuschrauben. Auch hier muss man wieder darauf achten, dass man die Windung mit Hanf abdichtet. Dies gilt auch für die ebenfalls zu montier...

Übersicht - Anschluß des Wasserzulaufs auf engem Raum

Bisher hatte ich in jeder Wohnung das gleiche Problem. Das Rohr des Wasserzulaufs, sei es zum Anschluss der Waschmaschine oder Spülmaschine ragte nur ein kurzes Stück aus der Wand. Selbst mit einem Y-Aufsatz versehen, konnte man immer nur eine der beiden Maschinen anschließen, weil immer irgendwas im Weg war: die Wand, das Abwasserrohr, der Durchlauferhitzer...doch jetzt die Lösung aller Probleme, zumindest des hier beschriebenen.

weiter mit: Gegebene Installation abbauen  ⇒
100%
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
40 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
8032
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: Waschbecken montieren 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Waschbecken montieren

Wie man ein Waschbecken montiert, können Sie in dieser Anleitung nachlesen. Wenn es irgendwie möglich ist, dann sollte man die Bohrlöcher für die Aufhängung in der (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 1 Stück Rohrzange,
  • 1 Stück Schere,
  • 1 Stück Eimer
Material:
  • 1 m Hanfgarn oder Teflonband
  • 1 Stück Rohrbogen
  • 1 Stück Rohrabzweige
  • 1 Stück Rohrverlängerung 7,5 cm
  • 1 Stück Auslaufventil

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.