SCROLL LEFT
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
1.Tag: Entfernen der Innenverkleidungen / Vorbereiten des Climakabelstrangs für den Umbau
Batterie abklemmen, Climatronikbedienteil, Handschuhfach, A-Säulenverkleidung + Haltegriff Beifahrerseite sowie Innenleuchte ausbauen (auf saubere Hände achten). Es kann evt. sein das bei ausgebauter ...
Schritt 2
2.Tag: Die ersten 2 der insgesamt 4 Climatronikstecker verlängern
Zwei der insgesamt vier Bedienteil Stecker mit jeweils ca. 3 Meter Litze ( 0,75²) verlängern (entweder löten oder crimpen) und die einzeln Leitungen mit der Codefarbe des orig. Kabel am anderen Ende b...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
3.Tag: Die restlichen 2 der insgesamt 4 Climatronikstecker verlängern
Siehe 2.Tag...
Schritt 4
4.Tag: Verlegen der Steckerstränge durch den Himmel. Verbinden der Verlängerungen mit dem orig. Kabe
Auch hier gilt vorher die Hände waschen weil Ihr sonst Flecken beim arbeiten am Dachhimmel macht. Den Himmel im Bereich um den demontierten Haltegriff auf der Beifahrerseite vorsichtig aus der Dich...
Schritt 5
5.Tag: Einpassen des Climatronikbedienteils in den Dachhimmel. Einbau der Verkleidungsteile
Nun geht es darum den passenden Ausschnitt für das Bedienteil in den Himmel zu schneiden. Mit Hilfe eines Cuttermessers und der Dekorblende vom Bedienteil ist das aber kein Problem. Nehmt die Blende a...

Schritt 4 / 6 - 4.Tag: Verlegen der Steckerstränge durch den Himmel. Verbinden der Verlängerungen mit dem orig. Kabe

Auch hier gilt vorher die Hände waschen weil Ihr sonst Flecken beim arbeiten am Dachhimmel macht. Den Himmel im Bereich um den demontierten Haltegriff auf der Beifahrerseite vorsichtig aus der Dichtung lösen, so das ihr einen Spalt bekommt wo Ihr die Leitungen herausziehen könnt. Ich habe z.B. einen Lappen zwischen Himmel und Dichtung geschoben damit ich beide Hände zum verlegen der Leitungen frei hab. Dann müsst Ihr von der Öffnung der Innenleuchte her einen starren Draht, ersatzhalber geht auch ein Meterstab, nach außen zum vorhin geöffneten Spalt schieben. Nun ist es Euch überlassen ob ihr alle vier Stecker samt verlängerten Leitungen auf einmal durch den Himmel verlegt oder einzeln nach der Reihe nach, was für Anfänger evt. einfacher ist da man so leichter den Überblick behält. Achtet darauf das Ihr beim durchziehen der Leitungen nirgends hängen bleibt oder die Beschriftungen der Leitungen verliert. Lasst die Stecker dann einfach ca. 10cm aus der Innenleuchte raushängen. Wenn schließlich alle Leitungen zum Spalt am Dachhimmel verlegt sind, könnt ihr Strang für Strang über die A-Säule, durch das Armaturenbrett runter legen und mit dem entsprechendem orig. Strang verbinden. Macht bitte ab hier nur Strangweise weiter da es sonst ziemlich chaotisch wird wenn Ihr z.B. gleich alles auf einmal nach unten legt. Es ist hinter dem Armaturenbrett genug Platz um alles sauber nach unten zu verlegen. Geht bitte beim Verbinden der Leitungen sehr sorgfältig vor, viele Leitungen ähneln sich von der Codierung her, so dass sich leicht ein Fehler einschleichen kann. Wenn dann schließlich alles angeklemmt ist, checkt alles noch mal kurz durch um sicher zu sein das auch alles passt. Dann kommt nämlich der große Augenblick, Ihr könnt das Bedienteil mal provisorisch oben anstecken, die Batterie wieder anklemmen und dann alles auf seine Funktion kontrollieren. Vergesst nicht die Innenleuchte anzustecken wegen der ZV. Schaltet aber die Zündung nicht bei abgestecktem Bedienteil an. Wenn alles einwandfrei funktioniert könnt ihr damit beginnen die Stränge sauber zu verlegen. Im Bereich der A-Säule alles möglichst kompakt mit Kabelbindern oder Wachsschnur bündeln. Die Stecker mit Isolierband ca. 10cm vom Stecker weg isolieren und mit einem Kabelbinder als Zugentlastung sichern. Die Klemmstelle unten am Handschuhfach habe ich ebenfalls noch mal komplett Isoliert. Zusätzlich habe die Leitungen an der Stelle wo sie durch das Armaturenbrett laufen mit einem Spiralschlauch gegen durchscheuern gesichert.

weiter mit: 5.Tag: Einpassen des Climatronikbedienteils in den Dachhimmel. Einbau der Verkleidungsteile  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
11980
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Seitenschneider (klein),
  • Abisolierzange,
  • Multimeter,
  • Lötstation oder Quetschzange,
  • Cuttermesser
Material:
  • ca. 135m Kfz-Litze 0,75²
  • ca. 3m Kfz-Litze 1,5² (für die Masse Leitung)
  • ca. 2m starren Draht oder Meterstab
  • Kabelbinder klein
  • Isolierband / Kreppband
  • 140 Crimpverbinder samt Hülsen für max. 1,5² oder AWG 20 Querschnitt (Verlängerung durch Crimpen ode
  • Lötzinn und ca, 3 Meter Schrumpfschlauch mit ca. 3mm Durchmesser,um die Lötverbindungen zu isolieren
  • 2 Komponenten Kleber z.B. UHU Endfest oder Heißkleber
  • kleinen gebogenen Pinsel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.