SCROLL LEFT
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
1.Tag: Entfernen der Innenverkleidungen / Vorbereiten des Climakabelstrangs für den Umbau
Batterie abklemmen, Climatronikbedienteil, Handschuhfach, A-Säulenverkleidung + Haltegriff Beifahrerseite sowie Innenleuchte ausbauen (auf saubere Hände achten). Es kann evt. sein das bei ausgebauter ...
Schritt 2
2.Tag: Die ersten 2 der insgesamt 4 Climatronikstecker verlängern
Zwei der insgesamt vier Bedienteil Stecker mit jeweils ca. 3 Meter Litze ( 0,75²) verlängern (entweder löten oder crimpen) und die einzeln Leitungen mit der Codefarbe des orig. Kabel am anderen Ende b...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
3.Tag: Die restlichen 2 der insgesamt 4 Climatronikstecker verlängern
Siehe 2.Tag...
Schritt 4
4.Tag: Verlegen der Steckerstränge durch den Himmel. Verbinden der Verlängerungen mit dem orig. Kabe
Auch hier gilt vorher die Hände waschen weil Ihr sonst Flecken beim arbeiten am Dachhimmel macht. Den Himmel im Bereich um den demontierten Haltegriff auf der Beifahrerseite vorsichtig aus der Dich...
Schritt 5
5.Tag: Einpassen des Climatronikbedienteils in den Dachhimmel. Einbau der Verkleidungsteile
Nun geht es darum den passenden Ausschnitt für das Bedienteil in den Himmel zu schneiden. Mit Hilfe eines Cuttermessers und der Dekorblende vom Bedienteil ist das aber kein Problem. Nehmt die Blende a...

Übersicht - Umbauanleitung zum versetzen der Climatr ...

So, hier nun mal eine Umbauanleitung zum versetzten der Climatronik in den Dachhimmel. Diese Anleitung ist nur für Fahrzeuge ohne Schiebedach, Kopfairbags geeignet. Des Weiteren möchte ich natürlich auch darauf Hinweisen das der Umbau auf eigene Gefahr erfolgt und ich natürlich keine Haftung für eventuelle Schäden übernehmen kann. Jetzt aber zum Umbau. Zuerst hatte ich die Idee die Verlängerung der Leitungen mit den orig. Steckern zu lösen, allerdings gibt es die passenden Kontakte nicht dazu. Ich hab dann versucht irgendwo die richtigen Kontakte zu besorgen was aber so ziemlich unmöglich ist, weder bei VW oder AMP. Ich hab dann die Stecker wieder umgetauscht und mich dazu entschlossen die bestehenden Stecker doch zu verlängern, was dann wohl doch die einfachere Lösung ist. Für den Umbau habe ich 5 Tage benötigt und jeden Abend etwa 1,5 - 2 Stunden gebastelt, So kann man jeden Schritt in ruhe überdenken und steht nicht so unter Zeitdruck. Ich würde euch auch empfehlen den Umbau dann zu machen wenn ihr mal ein paar Tage auf das Auto verzichten könnt. Klar kann man den Umbau auch an 2 oder 3 Tagen bewältigen, aber das müsst letztendlich Ihr selber entscheiden. Elektrische Grundkenntnisse (löten, crimpen, Leitungsverlegung, messen) sind natürlich Vorraussetzung für die ganze Sache. Es gibt zwei Möglichkeiten die vier Climatronik-Stecker ( insgesamt sind es ca.44 Leitungen) zu verlängern. Die erste wäre Löten und die zweite wäre Crimpen oder Quetschen. Ich hab mich für letzteres entschieden da es meiner Meinung nach die Saubere und Effektivere Möglichkeit ist. Ich habe dafür spezielle Spilce (Quetschverbinder) der Fa.Raychem verwendet. Normalerweise sollten diese Splice im Elektronik Handel zu bekommen sein. Ansonsten müsst Ihr Euch nach einer anderen Verbindungsmöglichkeit umsehen. Bitte bedenkt, dass ich die Kabellängen großzügig berechnet habe, lieber schneide ich ein paar cm weg bevor alles etwas zu knapp ist.

weiter mit: 1.Tag: Entfernen der Innenverkleidungen / Vorbereiten des Climakabelstrangs für den Umbau  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
11984
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Seitenschneider (klein),
  • Abisolierzange,
  • Multimeter,
  • Lötstation oder Quetschzange,
  • Cuttermesser
Material:
  • ca. 135m Kfz-Litze 0,75²
  • ca. 3m Kfz-Litze 1,5² (für die Masse Leitung)
  • ca. 2m starren Draht oder Meterstab
  • Kabelbinder klein
  • Isolierband / Kreppband
  • 140 Crimpverbinder samt Hülsen für max. 1,5² oder AWG 20 Querschnitt (Verlängerung durch Crimpen ode
  • Lötzinn und ca, 3 Meter Schrumpfschlauch mit ca. 3mm Durchmesser,um die Lötverbindungen zu isolieren
  • 2 Komponenten Kleber z.B. UHU Endfest oder Heißkleber
  • kleinen gebogenen Pinsel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.