Schritt 1
Wunde auftragen
Im Schminkset enthalten sind sowohl zwei Wunden, eine kleine Tube Alkohol zum Auftragen als auch verschiedene Farben Kunstblut. Sogar zwei Wattestäbchen sind dabei, sodass man wirklich keine anderen M...
Schritt 2
Kunstblut auftragen
Nun wird das Kunstblut aufgetragen, damit die Schnittwunde echt aussieht. Dazu wird zunächst das Innere der Wunde mit dem dunklerenKunstblut aufgefüllt. Dadurch wirkt der Schnitt nachher tiefer. Ansch...

Schritt 2 / 2 - Kunstblut auftragen

Nun wird das Kunstblut aufgetragen, damit die Schnittwunde echt aussieht. Dazu wird zunächst das Innere der Wunde mit dem dunklerenKunstblut aufgefüllt. Dadurch wirkt der Schnitt nachher tiefer. Anschließend tupft man im Randbereich und außen das hellere Kunstblut auf. Dabei kann man auch ein bisschen die Wange runterlaufen lassen, damit die Wunde realistischer wirkt. Wie ein frischer Schnitt! Sieht doch total echt aus, oder? Diese Wunden gefallen mir wesentlich besser als die üblichen Latex-Wunden. Denn es sieht einfach echter aus. Euch wünsche ich jetzt viel Spaß beim Nachmachen sowie beim Halloween feiern und solltet ihr noch einige Tipps für den Halloween Abend benötigen, dann besucht auch meinen Blog.

100% Zoom
Schlagwörter: Halloween, Schminken, Gesicht, Grusel, Party
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
4.33
Aufrufe:
1640
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • 2 Wattestäbchen
Material:
  • 1 Wunde (Schminkset)
  • 1 dunkles Kunstblut
  • 1 helles Kunstblut
  • etwas Alkohol

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.