SCROLL LEFT
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Bodenprofile zuschneiden
Zuerst schneidet man das Bodenprofil auf die passende Länge zu und klebt dieses dann auf dem Boden fest. Dazu benutzt man selbstklebendes Dichtungsband, welches an der Unterseite des Bodenprofils aus ...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
Direktabhänger anbringen
An die Wand werden Direktabhänger montiert, welche die senkrechten Ständerprofile abstützen. Die Zahl der Direktabhänger ist abhängig von der Zahl der senkrechten Ständerprofile. Die Direktabhänger so...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
Ständerprofile anbringen
Nun werden am Boden und an der Decke die senkrechten Ständer in die U-Profile der Boden- und Deckenleiste gesteckt. Zugleich werden die senkrechten Ständer zwischen mit den Direktabhängern verschraubt...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Mineralfasermatter zuschneiden und anbringen
Sind alle senkrechten Ständer angebracht, schneidet man die Mineralfasermatten bzw. Dämmwolle zu und klemmt sie zwischen die senkrechten Ständer....
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 5
Gipskartonplatten montieren
Nun folgt die Abdeckung mit Gipskartonplatten. Diese werden auf die senkrechten Ständer zur Wandabdeckung geschraubt. Dann folgt eine zweite Lage, welche versetzt auf Gipskartonplatten der ersten Schi...

Übersicht - Wärmedämmung: Innenwand dämmen

Beim Errichten eines Neubaus sollte man darauf achten, dass man die Außenwände des Hauses innen dämmt. Dies gilt auch für den Dachstuhl, wenn dieser ausgebaut wird. Die Kosten einer solchen Wärmedämmung sind überschaubar, helfen jedoch langfristig Energie und somit Heizkosten zu sparen. Und auch nachträglich ist es immer eine Überlegung wert, ob man das Haus zusätzlich dämmen sollte. Gerade die Innenwände älterer Häuser sind nicht ausreichend gedämmt und führen dazu, dass Wärme im Winter entweicht oder sich im Sommer drinnen festsetzt. Wie man beim Dämmen von Innenwände vorgehen sollte, erfährst Du in dieser Anleitung.


weiter mit: Bodenprofile zuschneiden  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
30 Minuten
Bewertung:
4.50
Aufrufe:
8324
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Bohrmaschine,
  • Metallsäge,
  • Schraubendreher,
  • Spachtel,
  • Eimer
Material:
  • Bodenprofile
  • Ständerprofile
  • Direktabhänger
  • Dichtungsband
  • Mineralfasermatter
  • Gipskartonplatten
  • Spachtelmasse
  • Schrauben und Dübel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.