SCROLL LEFT
Schritt 1
Dekopatch-Reparatur
Ich zeige Euch hier, wie man mit dieser einfachen Technik etwas neu gestalten kann und Bruchstellen an getöpferte Objekten wieder reparieren kann....
Schritt 2
Vögel
So wie man hier auf dem Foto sehen kann, war eine Vogel flügellahm und nicht mehr als "Kunstwerk" im Einsatz....
Schritt 3
Stückchen Papier
Man fängt zuerst damit an, das Papier oder die Serviette in Stückchen zu reißen. Hier habe ich Serviette und Dekopatchpapier kombiniert. Mit dem speziellen Dekopatch-Kleber hat man schon ganz schne...
Schritt 4
Kleber
Immer dran denken, erst der Kleber dann das Papier. Man darf ruhig übereinander kleben, dadurch wird der Effekt noch interresanter. Mit dem Pinsel alles schön glatt streichen....
Schritt 5
Repariert
Jetzt sieht man nicht mehr, wo vorher der Flügel aneinander geklebt wurde....

Schritt 3 / 6 - Stückchen Papier

Man fängt zuerst damit an, das Papier oder die Serviette in Stückchen zu reißen. Hier habe ich Serviette und Dekopatchpapier kombiniert. Mit dem speziellen Dekopatch-Kleber hat man schon ganz schnell ein tolles Resultat. Man überlegt sich erst, wo man bestimmte Farbe oder Muster haben möchte. Hier beim Vogel habe ich drauf geachtet, dass das Tier einen roten Schnabel bekommt.

weiter mit: Kleber  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.67
Aufrufe:
4480
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Pinsel
Material:
  • 1 Dekopatchkleber
  • 2-3 Blatt Dekopatchpapier
  • 2 Stück Papierserviette
  • Gegenstand

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.