kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 2
nginx installieren
Zuerst muss nginx kompiliert werden. Dazu wechselt man in einer Konsole in das Quellkodeverzeichnis (z.B. cd ~/nginx-0.6.35) und führt die "normalen" Kommandos aus. ./configure --with-http_ssl_modulem...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 3
nginx konfigurieren und Initscript erstellen
Ich habe mich bei der Konfiguration an dem System zur Verwaltung der Virtualhosts von Apache unter Ubuntu orientiert. D.h. ich habe zwei Verzeichnisse sites-available und sites-enabled in dem Konfigur...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Default Virtualhost erstellen
Als nächstes erstellen wir uns einen Default Virtualhost. Dazu bearbeiten wir die Datei /usr/local/nginx/conf/sites-available/default und tragen dort folgendes ein: server { listen 80 default...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 5
lighttpd kompilieren
Jetzt muss lighttpd kompiliert werden. Dazu wechselt man in dessen Quellverzeichnis und führt die beiden Kommandos./configuremakeaus. Danach kopiert man das spawn-fcgi Programm von src/spawn-fcgi nach...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 6
php fastcgi
Jetzt muss noch ein Skript erstellt werden, welches die php5-cgi Instanzen startet. Ich habe dazu in dem Verzeichnis /usr/local/nginx/sbin ein Skript names php-fastcgi mit folgendem Inhalt erstellt:#!...

Schritt 6 / 7 - php fastcgi

Jetzt muss noch ein Skript erstellt werden, welches die php5-cgi Instanzen startet. Ich habe dazu in dem Verzeichnis /usr/local/nginx/sbin ein Skript names php-fastcgi mit folgendem Inhalt erstellt:

#!/bin/sh
/usr/local/nginx/sbin/spawn-fcgi -a 127.0.0.1 -p 9000 -u www-data -g www-data -f /usr/bin/php5-cgi

Dann habe ich für dieses Skript noch ein Initskript geschrieben, um es zu starten. Die Datei /etc/init.d/init-fastcgi sieht bei mir folgendermaßen aus:
#!/bin/bash
PHP_SCRIPT=/usr/local/nginx/sbin/php-fastcgi
RETVAL=0
case "$1" in
start)
$PHP_SCRIPT
RETVAL=$?
;;
stop)
killall -9 php5-cgi
RETVAL=$?
;;
restart)
killall -9 php5-cgi
$PHP_SCRIPT
RETVAL=$?
;;
*)
echo "Usage: init-fastcgi {start|stop|restart}"
exit 1
;;
esac
exit $RETVAL

Man sollte darauf achten, dass die beiden Skripte ausführbar sind. D.h. im zweifelsfall muss man noch die beiden Kommandos

chmod +x /usr/local/nginx/sbin/php-fastcgi
chmod +x /etc/init.d/init-fastcgi

ausführen Zuletzt muss für fastcgi noch die Datei /usr/local/nginx/conf/fastcgi_params angepasst werden. Dazu werden die folgenden Zeilen am Ende der Datei angefügt:

fastcgi_pass 127.0.0.1:9000;
fastcgi_index index.php;


weiter mit: Starten  ⇒
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
1 Stunde
Bewertung:
4.60
Aufrufe:
5116
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.