kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 1
Software zum erstellen von Klingeltönen runterladen
Um Klingeltöne selbermachen zu können, benötigt man eine Musikbearbeitungssoftware mit der man die Klingeltöne schneiden kann. Zur Auswahl stehen da MP3DirectCut und Audacity. Beide Programme können k...
Schritt 2
Klingeltöne selbermachen mit MP3DirectCut
Nachdem man sich das Programm MP3DirectCut kostenlos heruntergeladen hat, kann man dieses einfach mit einem Doppelklick installieren und starten. Leider lässt sich während der Installation die Sprache...
Schritt 3
Klingelton selbermachen mit Audacity
Das Musikbearbeitungsprogramm Audacity funktioniert ähnlich MP3DirectCut. Natürlich muss man die Software zunächst installieren und starten. Die Oberfläche kann einen auf den ersten Blick fast schon e...
kein Vorschaubild vorhanden, daher ein Wawerkobild Schritt 4
Selbstgemachten Klingelton in den Handyspeicher kopieren
Der Klingelton muss nun auf das Handy übertragen werden. Dazu schließt man das Telefon einfach per USB-Kabel oder Bluetooth an den PC an und kopiert den Klingelton in den Speicher der Mobiltelefons. N...

Schritt 2 / 4 - Klingeltöne selbermachen mit MP3DirectCut

Nachdem man sich das Programm MP3DirectCut kostenlos heruntergeladen hat, kann man dieses einfach mit einem Doppelklick installieren und starten. Leider lässt sich während der Installation die Sprache nicht voreinstellen, doch wenn das Programm gestartet wurde, kann man recht oben über Settings > Configure die Sprache wechseln und von Englisch auf Deutsch umstellen. Dann muss man MP3DirectCut noch einmal neu starten damit die Änderungen übernommen werden. Um nun einen Klingelton selberzumachen, zieht man einfach das MP3 aus dem ein Klingelton werden soll per Drag and Drop in das geöffnete Programmfenster. Also einfach das MP3 mit der rechten Maustaste markieren und in das Fenster von MP3DirectCut ziehen. Hat das geklappt erscheint das Lied bzw. Audiokurve des Klingeltons und man kann nun die Schnittmarken festlegen. Diese bestimmen ab welcher Stelle und bis wohin der Klingelton nachher abgespielt werden soll. Die Bereiche vor und nach den Schnittmarken werden von der Software gelöscht. Damit der Klingelton sich nachher auch gut anhört, sollte man das Lied zunächst einmal komplett hören damit man weiß an welchen Stellen man den Klingelton schneiden muss. Dann setzt man zuerst die Startmarke. Dazu zieht man die gestrichelte Linie an die gewünschte Stelle (man merke sich einfach beim Hören den Zeitpunkt an dem der Klingelton geschnitten werden soll) und klickt dann auf "Anfang setzen". Genauso macht man das auch mit der Endmarke. Der ausgewählte Bereich für den Klingelton ist nun farblich hervorgehoben. Nun kann man den Klingelton abspeichern und benennen. Wichtig ist das man den Klingelton nicht unter dem gleichen Namen wie das MP3 abspeichert, denn dann ist das MP3 futsch. Jetzt muss man den Klingelton nur noch auf das Handy übertragen.

weiter mit: Klingelton selbermachen mit Audacity  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
5063
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
  • realtone-fähiges Handy
  • PC
  • Audacity oder MP3Director Cut
  • Sync-Kabel

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 5 Jahre, 1 Monat her von StarTech #3161

Bei Handy-Klingeltönen ist es wie mit der Mode. Man muss mit der Zeit gehen, denn ein alter Charthit ist schnell wieder out. Bei Jamba & Co. kann man immer die neuesten Klingeltöne kaufen, doch das geht schnell ins Geld, denn ein Abo ist nicht gerade billig. Oftmals ist der Klingelton dann noch teurer wie das eigentlich Lied als MP3-Download oder endet abrupt, denn ein Klingelton darf auf manchen Mobiltelefonen nur ein bestimmte Länge haben. Dabei ist es doch so einfach einen Klingelton selberzumachen und diesen dann auf das Handy zu kopieren. Es gibt diverse Software mit der man Klingeltöne selbermachen kann, das ist ganz leicht und man muss kein Genie sein. Die nötige Musikbearbeitungssoftware (audacity oder MP3DirectCut) gibt es zudem noch kostenlos. Lediglich den Charthit muss man dann noch als MP3 vorliegen haben, damit daraus ein Klingelton werden kann. Entweder man kopiert das Lied von CD (grabben) oder man kauft es wie gesagt bei iTunes oder Amazon. Illegal runterladen darf man sein Lieblingsmusik natürlich nicht Um das MP3-Format als Klingelton verwenden zu können, muss Euer Handy realtone-fähig sein. Das ist die einzige voraussetzung damit man selbstgemachte Klingeltöne abspielen kann. Wie man nun aber einen Klingelton selbermacht, das zeige ich Euch jetzt. http://www.wawerko.de/klingeltoene-selbermachen-aus-einer-mp3-datei+3631.html