SCROLL LEFT
Schritt 1
Speicherabdeckung entfernen
Nach dem Ausschalten sollte der iMac zunächst 30 Minuten abkühlen, bevor man das Gerät aufschraubt. Den iMac legt man dann mit der Displayseite auf ein weiches Handtuch, welches die empfindliche Front...
Schritt 2
Gehäuseschrauben lösen
Nun sollte man als nächstes die zwei Torxschrauben an der rechten und linken Unterseite des iMac lösen. Dann kann man den iMac wieder umdrehen und im nächsten Schritt die Gehäusefront entfernen.. ...
Schritt 3
Gehäuse öffnen
Nun kann man die Front entfernen. Dazu sollte man das Gehäuse zunächst unten anheben, um dann mit einer alten Kreditkarte (oder einem ähnlichen Werkzeug, welches das Display nicht zerkratzt) die gekli...
Schritt 4

...
Schritt 5
Display anheben
Nun ist die Zeit gekommen für das Grobe. Die Hardware des iMacs d.h. auch die Festplatte ist mit Blechfolie abgedeckt. Diese muss man nun vorsichtig zum Display hin abziehen (wie bei einem Joghurtbech...

Schritt 4 / 7 -

100% Zoom
     
Schwierigkeit:
schwer
Zeitbedarf:
2 Stunden
Bewertung:
3.00
Aufrufe:
6779
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige
auch interessant
Bild zur Anleitung: iPhone freischalten 1* selber machen2* selber machen3* selber machen1/2* selber machen0* selber machen

iPhone freischalten

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man das iPhone auch für andere Netze, d.h. ePlus oder Vodafone freischalten kann. Leider gibt es dieses tolle Mobiltelefon derzeit (...)
Bild zur Anleitung: Ipod Lautsprecher-Dock 1* selber machen2* selber machen3* selber machen4* selber machen0* selber machen

Ipod Lautsprecher Dock

Aus einem PVC Rohr kann man mit etwas Geschick einen coolen Ipod Lautsprecher Dock basteln. Das Design könnte von Apple selbst sein und auf dem Schreibtisch sieht das Ding einfach nur (...)
Bild zur Anleitung: Selbstgemachter iMac Katzenkorb 1* selber machen2* selber machen3* selber machen0* selber machen0* selber machen

Selbstgemachter iMac Katzenkorb

Aus einem alten iMac kann man ganz einfach einen extravaganten und sehr gemütlichen Katzenkorb basteln. Und wie man sehen kann, stehen auch Katzen auf schickes Design! Achtung: bei (...)

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Schraubendreher (Torx, Größe 6 und 8)
Material:
  • 1 Dose Druckluft
  • alte Kreditkarte
  • Festplatte 3,5"

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 3 Jahre, 3 Monate her von Bikke #3078
Guckt mal Kinder... DAS ist ein Apple Fan-Boy. Der macht den ganzen Tag nix anderes als Foren zu besuchen um allen den Quatsch zu erzählen, dass es außer Äpfeln keine anderen Früchte gibt. Klingt komisch, ist aber so! Und wenn der Apple Fanboy dann mal ein Linux System sieht, dann ärgert er sich weil er soviel Geld für weißes Plastik bezahlt hat....
Um's kurz zu machen: Geh woanders trollen!
Gesendet: 3 Jahre, 3 Monate her von ryma #3077
Früher oder später kommen sie dann doch zu Apple, weil Apple nun mal zweifelsfrei die allerbeste und ebenso best designte Hardware anbietet. Da kann eine Kack-PC-Kiste nicht mal im Ansatz mithalten. Welcher PC-User kann denn von sich behaupten, dass sein Kack-Plastik-Schrott bereits während 8 Jahren seine Dienste verrichtet? Eben, keiner.
Ist bloss als eines von etlichen möglichen Beispielen gedacht.
Gesendet: 3 Jahre, 7 Monate her von McFly #2881
Bin zwar auch kein Fan von Apple Hardware, aber schön das Du Dir die Mühe gemacht hast eine Reparatur-Anleitung zu schreiben. Das hat mich motiviert die Reparatur eines WLAN-Switch am Sony Vaio zu dokumentieren und hier zu veröffentlichen. Außerdem ist man mit seinen Problemem nie alleine und andere sind froh, wenn sie wissen wie es geht!
Gesendet: 3 Jahre, 8 Monate her von hackncrack #2869
@Dervierte: da bin ich genau Deiner Meinung. iMacs und iPhones, die Schicken, kannste alle Knicken...
Gesendet: 3 Jahre, 8 Monate her von Dervierte #2861
Typisch Apple! Design ist alles, mehr können die nicht! Das es so kompliziert ist, eine Festplatte auszubauen, kann doch nicht angehen. Aber was macht das schon. Es gibt genügend dumme Leute, die für viel Geld schicke Briefbeschwerer kaufen - selbst schuld! Kauft lieber einen normalen PC. Der ist vielleicht etwas klobiger, kann dafür aber mehr, ist zudem billiger, so dass es auch noch für ein schickes Smartphone reicht.
Gesendet: 3 Jahre, 8 Monate her von Moneyboy #2860

In Bezug auf das Design kann kein 08/15 PC einem Apple iMac das Wasser reichen. Das Design ist unvergleichlich und der iMac wirkt wie aus einem Guß. Und genau das ist problematisch, denn eine iMac Festplatte zu tauschen ist kein Kinderspiel. Außen hui, innen pfui. Im Gegensatz zu einem leicht erweiterbaren PC sieht Apple keine Notwendigkeit beim iMac die Festplatte zu tauschen. Zugegeben ist die Festplatte des iMac stets ausreichend bemessen, doch was tun wenn die Festplatte defekt ist. Innerhalb der Garantie ist das alles kein Problem. iMac einschicken und glücklich sein. Doch außerhalb der Garantie sieht die Sache schon wieder anders aus. Die Kosten der Reparatur sind sowohl bei Apple direkt als auch bei Gravis für ein derartigen, grundsätzlich einfachen Vorgang recht hoch. Da mache ich das vorzugsweise selbst zumal die Garantie sowieso schon abgelaufen ist. Und das ist auch das letzte Stichwort bevor es mit der Anleitung zum iMac Festplatte tauschen losgeht. Achtung: Durch das Aufschrauben des Gehäuses geht die Garantie verloren. Man sollte die Sache also nur dann angehen, wenn man sich dessen bewußt ist und bereit ist, das Risiko zu tragen! http://www.wawerko.de/imac-festplatte-tauschen+4757.html