Schritt 3
Reparaturstück mit Kleber versehen
Geben Sie etwas Kleber auf das neue Stück. Hier reicht meist ein handelsüblicher Zweikomponenten-Kleber aus. Erst bei größeren Flächen sollten Sie darauf achten, dass der Kleber auch für Teppiche geei...
Schritt 4
Reparaturstück einsetzen
Setzen Sie das neue Teppichstück ein. Achten Sie selbst bei kleinsten Flächen auf die Florrichtung des Teppichs. Sonst springt die reparierte Stelle je nach Lichteinfall direkt ins Auge....
Schritt 5
Größere Teppichflecken entfernen
Größere Flecken (Schuhcreme, Farbe, Rotwein usw.) oder abgelaufene Bereiche können Sie nicht ausstechen. Hier helfen Sie sich am besten mit einer Schablone....
Schritt 6
Reparaturstück zuschneiden
Legen Sie einen Teppichrest in übereinstimmender Florrichtung auf den Fleck und bedecken Sie ihn mit einer Schablone aus einem hartem Material. Mit einer scharfen Klinge schneiden Sie nun entlang der ...
Schritt 7
Teppichstück mit Fleck entfernen
Der Doppelnahtschnitt muss auf jeden Fall durch beide Teppichstücke gehen, damit das Ersatzstück passgenau ist. Entfernen Sie vom Untergrund noch Kleberreste oder Reste des Teppichrückens....

Schritt 7 / 8 - Teppichstück mit Fleck entfernen

Der Doppelnahtschnitt muss auf jeden Fall durch beide Teppichstücke gehen, damit das Ersatzstück passgenau ist. Entfernen Sie vom Untergrund noch Kleberreste oder Reste des Teppichrückens.

weiter mit: Teppichstück einpassen  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
leicht
Zeitbedarf:
20 Minuten
Bewertung:
3.50
Aufrufe:
3937
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
  • Locheisen,
  • Hammer,
  • Teppichmesser
Material:
  • Teppich-Reststück
  • Doppelseitiges Klebeband

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.