SCROLL LEFT
Schritt 1

Werkzeuge:    Bohrmaschine mit verschiedenen Bohrern    Hand-Holzsäge oder Pendelhubstichsäge oder Gehrungssäge    Feile    Metallsäge, ggf. Winkelschleifer    evtl. Stechbeitel    Schraubenzieher Mat...
Schritt 2

...
Schritt 3

...
Schritt 4

...
Schritt 5

...

Schritt 1 / 8 -

Werkzeuge:

    Bohrmaschine mit verschiedenen Bohrern

    Hand-Holzsäge oder Pendelhubstichsäge oder Gehrungssäge

    Feile

    Metallsäge, ggf. Winkelschleifer

    evtl. Stechbeitel

    Schraubenzieher

 

Materialien:

Alle Schraubenlängen und -dicken sind nur Richtwerte und hängen von den verwendeten Holz- und Skidicken und von den Belastungen, die sie aushalten müssen, ab.

    1 alter Ski

    Vierkantlatte

    Sitzplatte

    Sitzpolster (alte Isomatte)

    3 versenkbare Flachkopfgewindeschrauben 6 cm x 6 mm
    (für die Befestigung des Skis am Rahmen)
    (falls der verwendete Ski sehr dick ist, sollte man 7 cm oder 8 cm lange Schrauben verwenden)

    2 Gewindestangen 18 cm x 6 mm

    8 Holzschrauben 7 cm (für den Zusammenbau den Rahmens)

    4 Holzschrauben 5 cm (für die Befestigung der Führungshölzer an der Sitzplatte)

    2 Gewindeschrauben 6 cm x 6 mm (Befestigung der Handstange)

    9 Flügelmuttern 6 mm



weiter mit:  ⇒
100% Zoom
Schwierigkeit:
mittel
Zeitbedarf:
> 4 Std.
Bewertung:
5.00
Aufrufe:
5147
bewerten:
Stern Stern Stern Stern Stern
Empfehlen:
Link zur Anleitung:
Anzeige

Einkaufsliste

Werkzeug:
keins
Material:
keins

Kommentare

An dieser Diskussion teilnehmen.
Bitte anmelden oder registrieren um an dieser Diskussion teilnehmen zu können.

Gesendet: 4 Jahre, 4 Monate her von erik.frank #3530
Ein tolles DIY-Projekt. Immer schön zu sehen, dass Leute sich schon im Sommer akribisch auf das Rodeln im Winter vorbereiten Ich hoffe Du stellst uns noch mehr solcher spannenden Eigenkonstruktionen vor. In diesem Sinne auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei Wawerko!